Regionalnachrichten

Thüringen Unwetterwarnung für Süd-Thüringen

Ein Regenbogen bildet sich vor dunklen Wolken.

(Foto: Martin Schutt/dpa)

Erfurt (dpa/th) - Die Menschen in Thüringen müssen sich am Montag erneut auf Gewitter einstellen. Der Tag startet bereits wolkig, am frühen Nachmittag ist dann auch mit Regen zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Am Abend sollen sich dann kräftige Gewitter mit Starkregen und Sturmböen entwickeln. Auch Hagel sei möglich, so der DWD. Für den südlichen Teil Thüringens besteht Unwetterwarnung. Die Höchsttemperaturen liegen bei 25 Grad.

Das sommerliche Wetter ist erst einmal vorbei. Im Lauf der Woche wird es voraussichtlich immer weiter abkühlen, wie der DWD weiter mitteilte. Dabei ist es wechselhaft und unbeständig mit Wolken, Regenschauern und nur gelegentlichen Sonnenstrahlen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen