Reise

Urlaub mit einem Fremden Wie man im Internet einen Reisepartner findet

imago76595976h.jpg

Zwie Fremde mit den gleichen Urlaubswünschen können im Internet zusammenfinden.

(Foto: imago/Westend61)

Man will eine Weltreise machen, findet aber niemanden im Freundeskreis, der mitkommen will? Kein Problem: Auf bestimmten Webseiten im Internet kann man Mitreisende suchen. Doch beim "Urlaubs-Dating" gehört auch ein wenig Glück dazu.

Wer nicht allein in den Urlaub fahren will, fragt meistens Freunde und Familie - doch nicht immer decken sich die Reisevorstellungen. Dann können Portale wie urlaubspartner.net oder joinmytrip Abhilfe schaffen. Sie alle versprechen unverbindliche Reise-Partnerschaften. Kann das wirklich funktionieren?

"Chillen auf den Antillen": Unter diesem Motto sucht die 52-jährige Susanne auf einem Reisepartnerportal derzeit einen Begleiter für ihren Trip nach Aruba im Dezember. "Man hat dort herrliche Strände und auch Wandern ist möglich. Die Insel hat eine gute Infrastruktur und so kann man mit dem Bus viele Orte erreichen. Möchte für eine Woche einen Mietwagen nehmen, um auch an die entlegeneren Ecken zu gelangen. Weitere Fragen gerne per Mail." So oder so ähnlich sehen die meisten Angebote aus. Zwei Fremde mit einem gemeinsamen Ziel zusammenführen - so lautet das simple Erfolgsrezept.

Allein urlaubspartner.net, einer der Pioniere auf diesem Feld, brüstet sich damit, in den vergangenen zwei Jahren mehr als 1000 "Beziehungen" geknüpft zu haben. Eine erstaunliche Zahl, wenn man bedenkt, dass sich völlig unbekannte Menschen über das Internet auf einen wochen-, teils monatelangen Trip verständigen müssen. Worauf kommt es bei einer Reisepartnerschaft an? Diese wichtigen Fragen sollten unbedingt geklärt werden:

Passt das Budget? Sind die Reisekassen allzu unterschiedlich gefüllt, kann schnell Frust aufkommen. Wie steht es um die Erfahrung? Kennt nur einer der Urlaubspartner die Destination bereits, ist Langeweile programmiert. Was sind die Schwerpunkte? Sightseeing, Strandurlaub, Wandern: Darauf sollte sich vorher verständigt werden. Ist die Altersschere zu groß? 25-Jährige stellen an ihren Urlaub meist andere Ansprüche als 45-Jährige. Passt das Zwischenmenschliche? Eine Frage, die sich nur durch ein Telefonat oder ein persönliches Treffen klären lässt.

Quelle: n-tv.de, sgu/spot

Mehr zum Thema