Ebola

Das in Afrika vorkommende Ebola-Virus gehört zu den gefährlichsten Krankheitserregern der Welt. Es führt in 50 bis 90 Prozent der Fälle zum Tod. Trotz intensiver Forschung gibt es weder eine vorbeugende Impfung noch ein Heilmittel.

Tödliche Seuche: Ebola
Foto: dpa
Bilderserien
Ein Loch im Kopf, Ebola im Körper: In Österreich herrscht der Ausnahmezustand. Wiener Epidemie-"Tatort" Ebola in Österreich

Der "Tatort" meldet sich aus der Sommerpause zurück - und hat eine tödliche Krankheit im Gepäck: Eisner und Fellner ermitteln in der mehr oder weniger ebolaverseuchten Steiermark. Am Ende wartet ein Cliffhanger, der irgendwie doch keiner ist.

Antivirale Wirkung: Pflanzenstoff bekämpft Ebola-Virus Antivirale Wirkung Pflanzenstoff bekämpft Ebola-Virus

Dagegen ist kein Kraut gewachsen, heißt es umgangssprachlich. Bei dem gefährlichen Ebola-Virus könnte das jedoch anders sein. Forscher finden einen wirksamen Stoff in einem Mahagonigewächs, das auch ein geeignetes Mittel gegen andere Viren sein könnte.