Erdölförderung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Erdölförderung

imago0161108658h.jpg
06.07.2022 09:48

Riesenstaat geht ins Risiko Kasachstans "brandgefährliches Spiel" mit Putin

Kasachstan pflegt für gewöhnlich gute Beziehungen zu Russland. Aber den russischen Angriff auf die Ukraine unterstützt die frühere Sowjetrepublik nicht, umwirbt stattdessen sogar die EU mit möglichen Gas- und Öldeals. Was plant die Regierung des größten Binnenlandes der Welt? Von Kevin Schulte

124176253.jpg
21.05.2022 20:44

Erdbeben durch Fracking? "In Deutschland wäre das unwahrscheinlich"

Texas gilt als neuer Erdbeben-Hotspot der USA. Schuld daran ist Fracking. In Deutschland ist die umstrittene Methode der Erdgas- und Erdölförderung zu kommerziellen Zwecken aus anderen Gründen verboten. Das Erdbeben-Problem sei in den Griff zu bekommen, erklärt ein Seismologe. Von Kevin Schulte

2006-06-19T120000Z_980219170_GM1DSWDMUEAA_RTRMADP_3_RUSSIA.JPG
04.05.2022 16:55

Wirkung über EU hinaus Versicherer sollen Russlands Ölexport lahmlegen

Die EU will mit ihrem neuen Sanktionspaket nicht nur die eigenen Ölimporte aus Russland stoppen. Der Vorschlag enthält eine Bestimmung, die auf Umwegen auch den Handel mit anderen Staaten einschränken soll. Damit wird es für den Kreml schwierig, Ersatz für die wegfallende Kundschaft zu finden.

276719875.jpg
29.04.2022 17:37

Sanktionen zeigen Wirkung Russlands Ölförderung geht stark zurück

Russische Ölproduzenten finden aufgrund westlicher Sanktionen weniger Abnehmer. Das schränkt laut einem russischen Medienbericht nun auch die Ölförderung ein. Von März zu April betrage der Rückgang bereits 8,7 Prozent - im Gesamtjahr rechnet der russische Finanzminister mit einem weit höheren Wert.

244568979.jpg
16.04.2022 15:02

Landverpachtung per Auktion US-Regierung vergibt doch wieder Bohrrechte

Der Krieg in der Ukraine und ein Energiemarkt in Krisenstimmung sorgen dafür, dass Regierungen von früheren Klimaversprechen abrücken. US-Präsident Biden lässt wieder Land im Bundesbesitz für die Erschließung von Erdöl- und Erdgasvorkommen verpachten. Umweltschützer finden das "rücksichtslos".

imago0092047921h.jpg
01.02.2021 16:27

Zwei Jahre nach Khashoggi-Mord Alle lieben Riad, niemand den Kronprinzen

Der Mord an Jamal Khashoggi, der Krieg im Jemen, Folter, Hinrichtungen - Saudi-Arabien ist nicht für seine Zimperlichkeit bekannt. Trotzdem macht die halbe Welt Geschäfte mit dem streng islamischen Königreich. Nur der mächtige Kronprinz ist nicht mehr gern gesehen. Von Kevin Schulte

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen