Folter

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Folter

b12c22c0c10831fd1367198c6dfca2c3.jpg
24.02.2021 10:50

Beteiligt an Mord und Folter Haft in Prozess um Staatsfolter in Syrien

Mehr als 20 Jahre lang arbeitet Eyad A. für den syrischen Geheimdienst. Dabei weiß er über systematische Folter im Gefängnis Bescheid. Nachdem er nach Deutschland flüchtet, erkennen ihn frühere Opfer wieder - in Koblenz kommt es zu einem historischen Prozess. An dessen Ende steht eine Haftstrafe.

af27e9222988c20ca09c7ea4bd747e98.jpg
16.02.2021 15:31

Durchsuchungen in Belarus Razzien bei Journalisten und Aktivisten

Tausende Menschen sind nach Demonstrationen für Neuwahlen in Belarus in Haft. Jetzt nimmt Staatschef Lukaschenko diejenigen ins Visier, die er als Verantwortliche für die Proteste ausgemacht haben will: Journalisten, Menschenrechtler und Gewerkschafter.

Marilyn-Manson.jpg
02.02.2021 10:34

Ex-Freundinnen vergewaltigt? Marilyn Manson streitet Vorwürfe ab

Sein Label hat ihn fallen lassen und alte Weggefährten wenden sich ab: Seitdem mehrere Frauen Vergewaltigungs- und Missbrauchsvorwürfe gegen Marilyn Manson erhoben haben, steht der Sänger zunehmend alleine da. Seine Schuld streitet er nun in einem Statement ab.

imago0092047921h.jpg
01.02.2021 16:27

Zwei Jahre nach Khashoggi-Mord Alle lieben Riad, niemand den Kronprinzen

Der Mord an Jamal Khashoggi, der Krieg im Jemen, Folter, Hinrichtungen - Saudi-Arabien ist nicht für seine Zimperlichkeit bekannt. Trotzdem macht die halbe Welt Geschäfte mit dem streng islamischen Königreich. Nur der mächtige Kronprinz ist nicht mehr gern gesehen. Von Kevin Schulte

AP_19212408681785.jpg
25.01.2021 07:30

Tod und Folter statt Demokratie Amnesty zieht bittere Ägypten-Bilanz

Vor zehn Jahren gingen die Menschen in Ägypten für Demokratie und freie Wahlen auf die Straße. Heute ist klar: Der "Arabische Frühling" ist gescheitert. Stattdessen erlebt das Land unter der Militärregierung schlimmste Menschenrechtsverstöße. Aktivisten fordern ein Ende des Wegsehens.

Bilder von Folteropfern werden im Juli 2020 in einer Ausstellung der Universität in Sarmada, Syrien, gezeigt.
21.12.2020 16:50

Folterer aus Homs? Haftbefehl gegen Arzt in Hessen erweitert

Ein Arzt aus Syrien, der seit 2015 in Deutschland lebt und praktiziert, soll an weitaus mehr Folterungen in seiner Heimat beteiligt gewesen sein als bisher angenommen. Der Generalbundesanwalt geht davon aus, dass der Mann mindestens einen Mord zu verantworten hat.

imago0103621105h.jpg
12.11.2020 22:12

Bericht über Folter mit Gas Lukaschenkos Schergen töten 31-Jährigen

Trotz Massenprotesten in Belarus bleiben die Sicherheitskräfte Machthaber Lukaschenko treu. Mehrere Menschen starben bereits durch Polizeigewalt. Nun wird ein 31-Jähriger direkt vor seinem Haus totgeschlagen. Dass die Täter dafür bestraft werden, ist so gut wie ausgeschlossen.

86476068.jpg
10.11.2020 17:13

Vorwurf der Folter in Gefängnis Erster Deutscher zeigt syrisches Regime an

Auf einem Basar in Damaskus wird Martin Lautwein 2018 verhaftet und gefoltert. Nach 48 Tagen kommt der Mitarbeiter einer Hilfsorganisation frei. Nun erstattet er Anzeige gegen syrische Funktionäre. Seine Aussagen könnten für die Aufarbeitung der Verbrechen in Syrien eine wichtige Rolle spielen.