Folter

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Folter

131782505.jpg
23.04.2020 10:37

Sektenführer "war der Teufel" Colonia-Dignidad-Opfer werden entschädigt

Sektenführer Paul Schäfer ließ in der Colonia Dignidad in Chile Regimegegner foltern und missbrauchte Kinder. Zehn Jahre nach seinem Tod bekommen nun die ersten Opfer finanzielle Entschädigungen aus Deutschland. Für die meisten ist dies allerdings nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

RTSAMYU.jpg
08.03.2020 15:16

"Wurde dort gut behandelt" US-Arzt bezweifelt Folter von Warmbier

Über die Todesursache des US-Studenten Otto Warmbier kursieren unterschiedliche Annahmen. Ein US-Gericht ist zu dem Schluss gekommen, dass der 22-Jährige in Nordkorea gefoltert worden war. Ein US-Arzt widerspricht jetzt den Vorwürfen und verteidigt das Krankenhaus in Pjöngjang.

rother showroom.jpg
07.03.2020 11:41

Deutscher jahrelang in Haft Einstiger Finanzstar schildert Folter in China

Robert Rother fühlt sich unangreifbar in China. Der als Finanzgenie gefeierte Deutsche donnert im Ferrari über die Autobahn zu Bordellbesuchen, besoffen und ohne Führerschein. Doch auch Geld und korrupte Freunde schützten ihn nicht davor, China von seiner schlimmsten Seite kennenzulernen. Von Max Borowski

66180575.jpg
19.02.2020 17:02

Prozess um Folter in Syrien Zeuge beschreibt Deutschen als IS-Henker

Nils D. ist ein verurteilter Terrorist des Islamischen Staats. Der 29-jährige Deutsche ist in einem weiteren Verfahren angeklagt, in dem der Hauptbelastungszeuge jedoch nicht aussagt. Jetzt meldet sich ein mutmaßliches Opfer und beschreibt den Angeklagten als Folterschergen des IS.

9f5c991840514c3e1b2937ce7f7b127c.jpg
06.02.2020 12:59

Sorge um seine Gesundheit Prominente fordern Assanges Freilassung

Im vergangenen Jahr kommt ein UN-Sonderberichterstatter zu einem vernichtenden Ergebnis: Der in London inhaftierte Wikileaks-Gründer Assange zeige Anzeichen von "psychologischer Folter". Nun richten Dutzende Prominente einen eindringlichen Appell an Großbritannien.

128494363.jpg
16.01.2020 19:08

"Zu Lebzeiten wahrscheinlich" Studie: Millennials erwarten Dritten Weltkrieg

Wie blicken junge Menschen in die Zukunft? Eine Studie unter Millennials zeigt, dass sich mehr als die Hälfte von ihnen vor einem Atomwaffeneinsatz fürchtet. Auch einen Dritten Weltkrieg halten viele demnach für möglich. Beim Thema Folter erkennen die Studienmacher einen "besorgniserregenden Trend".

image00018.jpeg
12.10.2019 14:33

30 Jahre Mauerfall Der geheimste Ort der DDR

Zu DDR-Zeiten durfte kein normaler Bürger den riesigen Sperrbezirk in Berlin-Hohenschönhausen betreten. Und auch wenn die Untersuchungshaftanstalt heute eine Gedenkstätte ist, sind noch lange nicht alle Geheimnisse darum gelüftet. Von Clara Pfeffer

43303134.jpg
16.09.2019 20:57

Schiffsunglück vor Lampedusa Italienische Beamte müssen vor Gericht

Im Oktober 2013 sinkt ein aus Libyen kommendes Flüchtlingsschiff vor Italiens Küste. 260 Menschen sterben bei dem Unglück. Nun müssen sich zwei italienische Beamte wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Sie sollen Notsignale ignoriert und zu spät gehandelt haben.