Klimaerwärmung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Klimaerwärmung

Farbe.jpg
23.10.2020 11:07

Hilfe im Kampf gegen Erwärmung Neue Farbe kühlt sogar bei Mittagshitze

Man kennt es etwa aus Griechenland: In warmen, sonnenreichen Regionen der Erde sind viele Häuser weiß, um die Räume kühl zu halten. Nun entwickeln Forscher eine Farbe, die selbst in der Mittagssonne kälter ist als ihre Umgebung. Das dürfte angesichts der Klimaerwärmung an vielen Orten wichtig werden.

Baumschule.jpg
09.10.2020 13:46

Robust und dürreresistent "Zukunftsbäume" braucht das Land

Vielen Bäumen in Deutschland haben hohe Temperaturen und Trockenheit sehr zugesetzt. Besonders unter Druck: die Buche. Förster, Gärtner und Obstbauern suchen nun nach Strategien, wie sie mit der Klimaveränderung umgehen können. Dabei spielen auch "Zukunftsbäume" eine Rolle.

fc56cee8dd5d5fecec6b9fc40ea2e7ec.jpg
18.08.2020 09:40

Klimaerwärmung nimmt ihren Lauf Deutscher Gletscher verschwindet bald

Mitte des 19. Jahrhunderts bedecken Gletscher noch große Gebiete in den Alpen. Einst "ewiges" Eis genannt, ist davon heute keine Rede mehr. Seit der Jahrtausendwende tauen die Gletscher in einem rasanten Tempo immer weiter ab. Um den südlichen Schneeferner zu retten, ist es zu spät.

0452b7a46ba2216f26b78c449b7c95d6.jpg
08.06.2020 20:44

"Das Eis wird dünner" "Polarstern" bricht wieder auf

Die "Polarstern" lag wortwörtlich auf Eis. Das Forschungsschiff musste wegen der Corona-Pandemie seine Eisdrift unterbrechen, unter anderem, um die neue Mannschaft an Bord nehmen zu können und die alte an Land gehen zu lassen. Nun kann weiter geforscht werden, am Klima und auch in Sachen Tierwelt.

Der Saemangeum-Damm an der südkoreanischen Küste ist mit 33 Kilometern die längste Deichanlage der Welt.
01.03.2020 21:38

Staudämme gegen die Flut "Wir empfehlen, die Nordsee einzuschließen"

Noch ist der Anstieg des Meeresspiegels nicht spürbar, doch beim Blick auf Zukunftsprognosen wird deutlich: Da rauscht eine gewaltige Flut auf uns zu. Für den Notfall sollten wir uns auf das aufwendigste Bauprojekt der Welt einstellen: zwei Staudämme, um die Nordsee vom Atlantischen Ozean zu trennen.

129060826.jpg
14.02.2020 11:25

Die Antarktis schmilzt Erstmals über 20 Grad am Südpol

Der Januar war weltweit der wärmste Januar seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Das ist auch am Südpol spürbar: Forscher haben in der Antarktis einen neuen Temperaturrekord vermeldet - mit direkten Folgen für den Meeresspiegel.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9