Malta

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Malta

127227567.jpg
30.11.2019 19:41

Premier steht vor Rücktritt Mord an Journalistin lässt Malta beben

Der Mord an Investigativjournalistin Caruana Galizia in Malta ist inzwischen zwei Jahre her und noch immer nicht aufgeklärt. Doch nun kommt Bewegung in die Ermittlungen, die Spur führt in oberste Regierungskreise. Einem mächtigen Unternehmer droht eine Anklage. Und der Premier steht vor dem Rücktritt.

RTX79OR2.jpg
20.11.2019 10:44

Journalistin auf Malta ermordet Festnahme im Fall Caruana Galizia

Vor knapp zwei Jahren stirbt die regierungskritische Journalistin Daphne Caruana Galizia bei einem Autobombenanschlag auf Malta. Lange tappt die Polizei im Dunkeln. Nun nehmen Ermittler auf der Insel einen Geschäftsmann fest. Er soll in den Mord verwickelt sein.

Unbenannt.PNG
11.10.2019 06:00

Wieder was gelernt Wie gefährlich sind superreiche Staatsfonds?

Norwegen besitzt den größten Staatsfonds der Welt. Er investiert in Aktien, Anleihen und Immobilien, um ein Finanzpolster für die Zukunft aufzubauen. Aber die meisten Staatsfonds kommen aus autoritären Regimen. Das ist ein Problem für die Unternehmen, bei denen sie einsteigen, aber auch für die EU.

125321528.jpg
08.10.2019 14:52

Länder sind sich uneins Seehofer wirbt für Malta-Abkommen

Immer wieder kentern in Seenot geratene Boote mit Migranten an Bord im Mittelmeer. Innenminister Seehofer will deshalb die anderen EU-Staaten von einer Lösung überzeugen. Er nennt die Debatte "eigentlich beschämend". Heftige Kritik an dem Plan kommt aus Österreich.

122438605.jpg
23.09.2019 15:47

Berlin und Paris sind an Bord EU-Notfallsystem für Seenotrettung steht

Noch sind die Details und die Quoten nicht bekannt, aber in groben Zügen steht ein Notfallplan zur Verteilung aus Seenot geretteter Migranten. An Bord sind Deutschland, Frankreich, Italien und Malta. Innenminister Seehofer steht für seine Aufnahmebereitschaft in Deutschland unter Druck.

RTX6ZU2H.jpg
21.09.2019 03:58

Bloggerin auf Insel ermordet Malta ordnet Untersuchung im Fall Galizia an

Vor knapp zwei Jahren wird die regierungskritische Journalistin Daphne Caruana Galizia bei einem Bombenanschlag umgebracht. Jetzt ordnet die Regierung des Inselstaates eine Untersuchung an. Sie soll klären, ob das Verbrechen hätte verhindert werden können. Der Schritt folgt auf Druck des Europarats.

imago93403253h.jpg
19.09.2019 19:59

Streit um Aufnahme von Migranten Seehofer verteidigt seinen Flüchtlingsplan

Obwohl er mit seinem Plan in der Union auf wenig Gegenliebe stößt, hält Innenminister Seehofer daran fest: Deutschland soll ein Viertel der aus Seenot geretteten Flüchtlinge aufnehmen. Es sei unglaublich, dass er sich für die Rettung von Menschen vor dem Ertrinken rechtfertigen müsse, empört er sich.

43303134.jpg
16.09.2019 20:57

Schiffsunglück vor Lampedusa Italienische Beamte müssen vor Gericht

Im Oktober 2013 sinkt ein aus Libyen kommendes Flüchtlingsschiff vor Italiens Küste. 260 Menschen sterben bei dem Unglück. Nun müssen sich zwei italienische Beamte wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Sie sollen Notsignale ignoriert und zu spät gehandelt haben.