Neue Seidenstraße

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Neue Seidenstraße

119555749.jpg
28.12.2019 20:16

Mit Mao und Marktmacht Neue Härte soll China zu alter Größe führen

Journalisten und Unternehmer werden auf ihre Linientreue geprüft, die neue Seidenstraße mit aller Macht vorangetrieben. China präsentiert sich potenter denn je. Staatschef Xi Jinping könnte in Europa bald für ernste Probleme sorgen - wenn er nicht über die eigenen stolpert.

47500522.jpg
02.09.2019 07:06

Westen investiert mehr als China Europas unsichtbare Seidenstraße

Konsequent münzt China seine Investitionen der "neuen Seidenstraße" in politischen Einfluss um. Dabei fließt aus dem Westen laut einer Studie mehr Geld in die meisten betroffenen Länder. Europa solle dort selbstbewusster auftreten, fordert die Bertelsmann-Stiftung.

119675252.jpg
10.05.2019 08:48

Podcast zu China Was ist dran an der Schuldenfallen-Politik?

China wird immer wieder vorgeworfen, dass es Entwicklungsländer mit großzügigen Krediten von sich abhängig macht. Vor allem westliche Politiker warnen davor. Als Beispiel bringen sie gern einen Bankrott-Hafen in Sri Lanka. Aber lässt sich diese Schuldenfallen-Politik auch belegen?

119662447.jpg
27.04.2019 17:01

Seidenstraßen-Gipfel China sammelt Milliarden für Megaprojekt ein

Der Gipfel zur "Neuen Seidenstraße" in Peking endet für China erfolgreich. Präsident Xi verbucht Investitionszusagen in Milliardenhöhe. Aber sein Lieblingsprojekt bleibt umstritten. Kritiker warnen arme Länder vor einer Schuldenfalle, politischen Abhängigkeiten und Umweltschäden.

119663251.jpg
26.04.2019 13:01

Versprechen von Xi Jinping Seidenstraße soll nachhaltig werden

Bei einer dreitägigen Konferenz in Peking präsentiert der chinesische Präsident Xi Jinping sein jüngstes Großvorhaben: Eine neue Seidenstraße soll zwischen Europa und Asien entstehen und den Handel fördern. Noch sehen viele Staatschefs das Projekt kritisch.

118671662.jpg
26.03.2019 17:00

Engere Zusammenarbeit geplant Merkel und Macron setzen auf China

Bei einem Spitzentreffen im Élyséepalast mit Chinas Staatschef Xi kündigen Deutschland und Frankreich eine intensivere Kooperation mit der Volksrepublik an - trotz einiger Bedenken. Bundeskanzlerin Merkel spricht bereits von einem EU-Gipfel mit chinesischer Beteiligung.

0b117de7bcef62eef0819de2f70d975a.jpg
23.03.2019 15:13

Italiens Flirt mit China Ein so gar nicht seidiges Abkommen

Italien hat das umstrittene Neue-Seidenstraße-Abkommen mit China unterschrieben. Premier Conte versichert, es stelle weder die EU-Mitgliedschaft noch historische Allianzen infrage. Viele befürchten etwas anderes. Von Andrea Affaticati, Mailand