Neue Seidenstraße

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Neue Seidenstraße

256342271.jpg
30.11.2021 09:43

Viel Geld für Global Gateway EU will Chinas Einfluss zurückdrängen

Chinas Einfluss in der Welt wächst seit Jahren massiv, etwa durch internationale Projekte wie die Seidenstraßen-Initiative. Die EU will dem nicht mehr tatenlos zusehen: Mit der Initiative Global Gateway plant die EU-Kommission viele Milliarden Euro in die Infrastruktur von Schwellen- und Entwicklungsländern zu stecken.

254136374.jpg
02.09.2021 12:30

"Passierschein zum Weltmarkt" Taliban setzen auf Geld aus China

Das Ende vieler Hilfszahlungen westlicher Staaten bringt die Taliban in Bedrängnis. Künftig sollen offenbar chinesische Investitionen die brachliegende Wirtschaft wiederbeleben. Dabei liebäugeln die Islamisten mit dem Projekt der "Neuen Seidenstraße".

244768791 (1).jpg
13.06.2021 13:12

Infrastruktur und Menschenrechte China spricht G7 die Legitimation ab

Im Umgang mit China zeigen die sieben großen Industrienationen eine neue, harte Linie: Gemeinsam wollen sie Menschenrechtsverletzungen thematisieren und Pekings Einfluss in Entwicklungs- und Schwellenländern zurückdrängen. China reagiert mit grundsätzlicher Kritik am G7-Gipfel.

AP_21163405297535.jpg
12.06.2021 20:03

Eigenes Milliarden-Programm G7 hält gegen Chinas "Neue Seidenstraße"

Die westliche Gemeinschaft will auf dem G7-Gipfel in Cornwall einen Neustart markieren. Auf den wachsenden Einfluss Chinas reagieren die Staaten mit einem milliardenschweren Vorhaben für "eine bessere Welt". Am Rande sprechen Kanzlerin Merkel und US-Präsident Biden auch über "Nord Stream 2".

2021-04-20T090037Z_1605871330_RC2LZM9CN8IA_RTRMADP_3_EARTH-DAY-KENYA-INSURANCE.JPG
01.05.2021 16:59

"Stop loaning Kenya" Afrika sagt erstmals Nein zu IWF-Kredit

Kredite für notleidende Staaten sind gut, wenn das Geld in den richtigen Taschen landet. Tatsächlich versickert es aber häufig in korrupten Kanälen. Für die Länder beginnt ein tödlicher Schulden-Kreislauf. Ein Bürgerbewegung in Kenia fordert deshalb nun öffentlich, dem Land den Geldhahn zuzudrehen. Von Marina Zapf

1-FinestBayArea Tunnel presentation Pekka.010.jpg
28.02.2021 06:49

Von Helsinki bis nach Tallinn Der Mann, der die Ostsee untertunneln will

2009 bringt Peter Vesterbacka das Videospiel “Angry Birds” auf den Markt. Gut zehn Jahre später widmet sich der Finne einer größeren Aufgabe: Er will zwischen Helsinki und Tallinn den längsten Eisenbahntunnel der Welt bauen: 100 Kilometer lang, um Skandinavien und das Baltikum zu verbinden. Von Kevin Schulte

119555749.jpg
28.12.2019 20:16

Mit Mao und Marktmacht Neue Härte soll China zu alter Größe führen

Journalisten und Unternehmer werden auf ihre Linientreue geprüft, die neue Seidenstraße mit aller Macht vorangetrieben. China präsentiert sich potenter denn je. Staatschef Xi Jinping könnte in Europa bald für ernste Probleme sorgen - wenn er nicht über die eigenen stolpert.

47500522.jpg
02.09.2019 07:06

Westen investiert mehr als China Europas unsichtbare Seidenstraße

Konsequent münzt China seine Investitionen der "neuen Seidenstraße" in politischen Einfluss um. Dabei fließt aus dem Westen laut einer Studie mehr Geld in die meisten betroffenen Länder. Europa solle dort selbstbewusster auftreten, fordert die Bertelsmann-Stiftung.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen