Ökostrom

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ökostrom

234767065.jpg
25.04.2021 19:15

Die höchsten Preise in Europa Scholz will Strom billiger machen

Olaf Scholz will im Fall seiner Wahl zum Kanzler die EEG-Umlage streichen. Der Öko-Aufschlag auf den Strompreis solle aus dem Haushalt bezahlt werden, sagt der SPD-Politiker. Das entlaste Unternehmen und Bürger. Eine vierköpfige Familie spare im Schnitt so etwa 300 Euro Stromkosten pro Jahr.

imago0114568824h.jpg
05.04.2021 07:29

Aus Windenergie vor Helgoland Strom-Mix der Bahn wird grüner

Die Deutsche Bahn erweitert ihren Vertrag mit dem Energieversorger RWE und will damit ab 2025 noch mehr Windenergie nutzen. Diese wird von den Windrädern vor Amrum produziert. Für das Unternehmen Bahn ist das ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung 100 Prozent Ökostrom.

36ho4101.jpg8994744800407514596.jpg
24.03.2021 07:09

Grüner Strom überzeugt Die besten Stromanbieter sind öko

Den eigenen Stromtarif zu prüfen, kann viel Geld sparen. Gerade wer noch immer die Grundversorgung nutzt, sollte handeln: Der Wechsel ist einfach – aktuell spricht dabei fast alles für Ökostrom. Das zeigt der Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

1add067ffe407774d743ae31d72a186d.jpg
10.03.2021 09:55

Falls Grüne im Bund mitregieren Kretschmann will Strompreise stark senken

Auch wegen Fukushima kam er an die Macht: Seit zehn Jahren ist Kretschmann der einzige grüne Ministerpräsident. Die Wende hin zum Ökostrom sei "in der Tat auch teuer" gewesen, sagt er und verspricht, unter anderem die EEG-Umlage zu senken, falls die Grünen bei der Bundestagswahl in die Regierung kommen.

imago0102556804h.jpg
12.11.2020 11:42

Ökostrom-Strategie erfolgreich Konzernumbau beflügelt RWE

Der Energiekonzern RWE kommt nach eigenem Bekunden gut durch die Corona-Krise. Die Geschäfte mit Erneuerbaren aber auch mit Kohlestrom legen zu. Allein im dritten Quartal soll die grüne Produktionskapazität stärker wachsen als im bisherigen Gesamtjahr.

131368427.jpg
10.11.2020 18:23

Ab 2025 weltweit an der Spitze Erneuerbare Energien überholen Kohlekraft

In dem Bestreben nach einer regulierten Klimaerwärmung spielt der Umstieg von fossilen Energieträgern auf erneuerbare Energien eine zentrale Rolle. Ab 2025 soll dafür die Stromgewinnung aus Wind- und Solarkraftanlagen die der Kohlekraft übertreffen. Das prognostiziert die Weltenergieagentur.

imago0098956097h.jpg
22.10.2020 15:54

Studie zur Klima-Umrüstung "Wasserstoff ist der ganz teure Champagner"

Es wird ernst: Deutschland soll bis 2050 klimaneutral werden. Doch dafür sind erhebliche Anstrengungen nötig, moniert eine Studie von Umwelt-Denkfabriken. Etwa müsse sich der Zubau an erneuerbarer Energie in den kommenden zehn Jahren verdreifachen. Denn Strom wird dann sogar mehr benötigt als heute.

135838949.jpg
18.10.2020 16:54

Hoffnungsträger der Gastronomie Wie schädlich sind Heizpilze wirklich?

Die Gastronomiebranche fordert die Aufhebung des Heizpilz-Verbots während der Corona-Pandemie. Denn im Winter lässt es sich mit ihnen auch im Freien vorm Restaurant aushalten. Doch für Kritiker sind Heizpilze vor allem CO2-Schleudern und Energiefresser. Aber stimmt das überhaupt?

135982931.jpg
15.10.2020 16:31

Bund schießt Milliarden zu Ökostrom-Umlage sinkt nur minimal

Mit einer milliardenteuren Deckelung der EEG-Umlage verhindert der Bund deutlich höhere Strompreise im nächsten Jahr - dauerhaft spürbare Entlastungen für Verbraucher und Firmen sind aber trotzdem nicht in Sicht. Doch der Druck auf die Bundesregierung wächst, damit die Stromrechnung günstiger wird.

Die Ökostromumlage soll weiter ansteigen.
30.05.2020 07:37

EEG-Umlage auf Rekordkurs Strompreise könnten erneut deutlich steigen

Die Ökostrom-Umlage soll steigen, die Mehrkosten treffen die Verbraucher. Damit wird der Durchschnittspreis für eine Kilowattstunde um sieben Prozent steigen. Das geplante Konjunkturpaket der Bundesregierung könnte allerdings gegensteuern. Die Wirtschaft findet das dringend nötig.

131667409.jpg
18.05.2020 15:59

Länder regeln Windrad-Abstand Streit um Ökostrom-Ausbau beigelegt

Wie weit müssen Windräder auseinanderstehen? Der Streit darüber hat den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien über Monate blockiert. Nun einigen sich die Koalitionäre. Künftig dürfen die Länder selbst mehr entscheiden. Damit ist auch der Weg für die Lösung eines anderen Konflikts geebnet.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.