Onlinehandel

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Onlinehandel

imago96933456h.jpg
31.03.2020 07:07

Kampf im Onlinehandel "Amazon ist nicht aufzuhalten"

Die Einkaufsstraßen in deutschen Innenstädten sind wie leer gefegt. Auch wenn die Vermutung nahe liegt: Das Onlinegeschäft profitiert nicht flächendeckend von Filialschließungen. Alle Onlinehändler sind von einem krisenbedingten Einbruch betroffen, sagt Handelsexperte Heinemann ntv.de. Mit einer Ausnahme.

imago95778434h.jpg
04.03.2020 06:00

Wieder was gelernt Amazon ist bequem, reich und - zu groß?

Amazon ist ein finanzieller Gigant. Das meiste Geld verdient der Handelsriese aber nicht mit seinem Onlineshop, sondern in der Cloud. Eine Idee, die aus der Not geboren wurde und heute Standard für viele Unternehmen ist. Das gilt auch für den Marktplatz - nutzt Amazon seinen Einfluss dort aus?

Die meisten großen Onlinehändler bieten kostenlose Retouren an. Foto: Bodo Marks (Archiv)
12.02.2020 11:37

Regierung will Müllflut bremsen Handel soll Retoure-Vernichtung offenlegen

Viel zu oft landet neuwertige Ware von Online-Händlern in der Tonne. Das ist billiger, als die retournierten Artikel neu zu verkaufen oder zu spenden. Um das zu vermeiden, sollen Händler künftig offenlegen, welche Retoure-Waren sie vernichten. So will das Kabinett Recycling stärker fördern.

Beim Lesen von Bewertungen im Netz ist Skepsis angebracht.
14.01.2020 09:43

BGH urteilt im Streitfall Yelp Unfaire Bewertungsauswahl?

Viele Menschen beurteilen im Internet die von ihnen besuchten Geschäfte und Einrichtungen - vom Fitnessstudio bis zum Restaurant. Beim Portal Yelp fließen aber nur ausgewählte Bewertungen in die Gesamtnote ein. Ist das zulässig? Jetzt entscheiden die höchsten Richter.

Auch ein Wechsel des  Telekommunikationsanbieters bringt nicht immer das gewünschte Ergebnis.
30.12.2019 11:59

Verbraucherschützer fordern Macht Kündigen leichter

Schon mal aus Versehen einen Vertrag abgeschlossen oder nicht rechtzeitig wieder rausgekommen? Kündigen wird Verbrauchern viel zu schwer gemacht, meinen Kritiker. Es gibt mehrere Ideen, wie es besser ginge.

miriam-wohlfarth-lebenslauf-760x428.jpg
11.12.2019 12:00

So techt Deutschland Erst Reisekauffrau, jetzt Fintech-Lady

Miriam Wohlfarth kennt die Welt des Onlinebezahlens schon aus Zeiten, als sie quasi gar nicht existierte. Heute feiert ihr Startup Ratepay sein zehnjähriges Bestehen. Als Zahlungsdienstleister sorgt es dafür, dass Kunden online möglichst bequem zahlen können. "Bonitätsprüfung" und "KI" sind die Zauberworte.