Ozonloch

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ozonloch

Gute Nachrichten aus Arktis und Antarktis: "Die Ozonschicht erholt sich" Gute Nachrichten aus Arktis und Antarktis "Die Ozonschicht erholt sich"

Das Ozonloch treibt jahrzehntelang Klimaschützern und Hautärzten die Sorgenfalten auf die Stirn. Doch seit das gefährliche Treibhausgas FCKW verboten ist, erholt sich die Ozonschicht zusehends. Besonders über der Antarktis bessert sich die Lage - aber auch über der Arktis. Dort ist die Ozonschicht generell lange nicht so zerstört wie am Südpol.

Ende September 2006 erreichte das Ozonloch über der Antarktis eine besonders große Ausdehnung: Es war 27,5 Millionen Quadratkilometer groß. 25 Jahre Schutz der Ozonschicht Ozonkiller weiter im Einsatz

FCKW ist längst verboten. Am 16. September 1987 verpflichten sich 24 Länder zu einer Einschränkung und dann zum Stopp der Produktion. Später ratifizieren 173 weitere Staaten das Montrealer Protokoll. Und doch ist das Ozonloch keine Vergangenheit. 2011 tritt es erstmals auch über dem Nordpol auf. Die Gefahr ist noch nicht gebannt.