Peking

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Peking

ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Ein-Euro-Münze steht auf einem Ein-Dollar-Schein in Köln, aufgenommen am 09.05.2011. Jetzt teilt das Weiße Haus auch gegen Deutschland aus: Die größte Volkswirtschaft Europas sei ein Nutznießer eines zu schwachen Euro. Rund um den Globus sieht US-Präsident Trump Währungsmanipulationen - zum Schaden der USA. (zu dpa "Deutschlands Exportstärke im Visier Trumps" vom 01.02.2017) Foto: Oliver Berg/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
16.05.2019 01:26

Höchster Wert seit Ende 2016 China trennt sich von US-Anleihen

Noch bevor sich der Handelsstreit zwischen China und den USA durch die Drohungen von US-Präsident Trump verschärft hat, stößt Peking so viele US-Anleihen ab, wie seit mehreren Jahren nicht. Dennoch bleibt China aber der größte Gläubiger der USA.

RTR2KB53.jpg
06.05.2019 17:33

Chinesen am Nordpol? USA fürchten Arktis-Ansprüche aus Peking

Beim Treffen des Arktischen Rats schlägt US-Außenminister Pompeo unmissverständliche Töne an. China soll sich seinen Worten zufolge aus der Nordpolarregion heraushalten. Die Arktis, betont Trumps Mann für die Außenpolitik, sei kein "Ort der Gesetzlosigkeit".

111527809.jpg
30.04.2019 10:17

Krise spitzt sich zu Kanadier in China zum Tode verurteilt

Wieder soll ein Kanadier in China hingerichtet werden. Ein Gericht verurteilt den Bandenchef, weil er Drogen hergestellt und verkauft hatte. Das erneute Urteil befeuert den schwelenden Konflikt zwischen Ottawa und Peking weiter.

119662447.jpg
27.04.2019 17:01

Seidenstraßen-Gipfel China sammelt Milliarden für Megaprojekt ein

Der Gipfel zur "Neuen Seidenstraße" in Peking endet für China erfolgreich. Präsident Xi verbucht Investitionszusagen in Milliardenhöhe. Aber sein Lieblingsprojekt bleibt umstritten. Kritiker warnen arme Länder vor einer Schuldenfalle, politischen Abhängigkeiten und Umweltschäden.

119663251.jpg
26.04.2019 13:01

Versprechen von Xi Jinping Seidenstraße soll nachhaltig werden

Bei einer dreitägigen Konferenz in Peking präsentiert der chinesische Präsident Xi Jinping sein jüngstes Großvorhaben: Eine neue Seidenstraße soll zwischen Europa und Asien entstehen und den Handel fördern. Noch sehen viele Staatschefs das Projekt kritisch.