Röntgen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Röntgen

58222676.jpg
26.05.2015 19:07

Medizin als Patientenrisiko Untersuchungen sind oft unsinnig

Früherkennung von Eierstock- und Prostatakrebs bringt Betroffenen keinen Vorteil - die Todesrate bleibt Statistiken zufolge gleich. Röntgen ist manchmal sogar gefährlich. Es gebe ein "Monopol der Desinformation", kritisiert die deutsche Ärzteschaft.

Es sollte nur dann geröngt werden, wenn auf anderem Weg keine eindeutige Diagnose möglich ist.
18.04.2012 11:41

Krebsrisiko steigt Überflüssiges Röntgen vermeiden

Strahlendosis und Krebsrisiko sind bei einfachen Röntgenaufnahmen und auch vielen Computertomographien gering. Trotzdem sollten zu häufige Untersuchungen vermieden werden. Wichtig ist, dass der Nutzen das Risiko rechtfertigt.

29.07.2010 20:17

"Ist das wirklich notwendig?" Deutsche zu oft durchleuchtet

In Deutschland wird geröntgt, was die Maschinen hergeben. Darunter seien viel zu viele überflüssige Untersuchungen, kritisiert das Bundesamt für Strahlenschutz. Und erinnert daran: Röntgen-Strahlen sind eine schwere Belastung für den menschlichen Körper.

Wilhelm Conrad Röntgen (1845-1923) bekam 1901 den ersten Physik-Nobelpreis verliehen.
07.10.2008 11:24

Preisträger von 1998 bis 2008 Nobelpreis für Physik

Der Physik-Nobelpreis wird seit 1901 vergeben. Die erste Auszeichnung erhielt der deutsche Physiker Wilhelm Conrad Röntgen für die Entdeckung der "X-Strahlen", der später nach ihm benannten Röntgenstrahlen.

  • 1
  • 1