Rüstung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rüstung

18.08.2003 10:00

Trotz Umsatzminus Rheinmetall mit Gewinnsprung

Der Rüstungskonzern Rheinmetall hat im ersten Halbjahr 2003 einen Gewinnsprung erzielt. Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (Ebit) stieg gegenüber den ersten sechs Monaten 2002 um 20 Prozent. Maßgeblich hätten dazu die beiden großen Sparten Autozulieferung und Rüstung beigetragen.

06.05.2003 08:57

Airbus belastet EADS mit Gewinneinbruch

Der Rüstungs- und Flugzeugbaukonzern hat im ersten Quartal 60 Prozent weniger verdient als ein Jahr zuvor. Vor allem das schwache Geschäft beim Flugzeugbauer Airbus wirkte sich negativ aus. Trotzdem hält EADS an seinen Zielen für dieses Jahr fest.

15.03.2003 09:54

Vater der EADS-Fusion Jean-Luc Lagardère gestorben

Jean-Luc Lagardère, eine der großen Unternehmerpersönlichkeiten Frankreichs und Co-Aufsichtsratschef des europäischen Luft- und Raumfahrtgiganten EADS, ist gestorben. Der Unternehmer herrschte über ein Imperium aus Rüstungs-, Raumfahrt- und Medienunternehmen. Zusammen mit Jürgen Schrempp hatte Lagardère die EADS-Fusion eingefädelt.

15.09.2002 11:17

US-Marine ordert Milliarden-Rüstungs-Auftrag

In Zeiten schwacher konjunktureller Entwicklung muss sich eine Branche offenbar keine Sorgen um ihre Zukunft machen. Die beiden US-amerikanischen Rüstungskonzerne Northrop Grumman und General Dynamics haben von der US-Marine einen Auftrag zum Bau von zehn Kriegsschiffen mit einem Volumen von insgesamt rund fünf Milliarden Dollar erhalten.

07.09.2002 20:45

Die ABC-Waffen des Irak USA zu Saddams Rüstung

US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hat nach Informationen der „Welt am Sonntag“ vor kurzem ausgewählten Senatoren und Abgeordneten Einzelheiten über die irakischen Bestände an ABC-Waffen enthüllt.

01.07.2002 16:54

Großfusion in US-Rüstung Northrop Grumman kauft TRW

In den USA ist einer der größten Zusammenschlüsse in der Rüstungsbranche seit der Marktkonsolidierung in den 90er Jahren besiegelt worden. Northrop Grumman wird den TRW für 7,8 Mrd. Dollar übernehmen. Die Übereinkunft wird Northrops Positionierung in der Satelliten-Kommunikation und bei Raketensystemen stärken.

04.06.2002 15:37

Keine U-Boote für Northrop Babcock dementiert

Der mutmaßliche Einstieg von US-Rüstungskonzernen in die Howaldtswerke Deutsche Werft, HDW, gibt weiter Rätsel auf. Nun hat Babcock Borsig einen Zeitungsbericht dementiert, wonach das Unternehmen knapp 20 Prozent seiner Beteiligung an HDW an den US-Rüstungs-konzern Northrop Grumman verkaufen will.