Steuererklärung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Steuererklärung

Pflege ist nicht nur zeitäufwändig. Sie kann auch ins Geld gehen. Betroffene können sich zumindest einen Teil der Ausgaben vom Finanzamt zurückholen.
19.08.2015 09:56

Pflegekosten senken Finanzamt erkennt viele Ausgaben an

Kochen, duschen, putzen - ältere Menschen brauchen oft Hilfe im Alltag. Das aber geht meist ins Geld. Die gute Nachricht: Steuerzahler können sich einen Teil vom Finanzamt erstatten lassen. Die schlechte: Einfach ist das nicht.

imago64507968h.jpg
22.07.2015 12:44

Sieben Jahre auf einen Streich Studienkosten lohnend absetzen

Auch Studenten können Steuern sparen. Und nicht nur dann, wenn sie während ihrer Ausbildung Geld verdienen, sondern vor allem auch während ihrer ersten Berufsjahre. Hier gibt es Tipps für Akademiker und Berufseinsteiger. Ein Gastbeitrag von Raymond Kudraß

Die Essensausgabe an Bedürftige übernehmen oft ehrenamtliche Helfer. Sie sollten bei der Steuererklärung an die Ehrenamtpauschale denken.
12.06.2015 14:16

Pauschalen für Helfer Ehrenamt ohne Steuerbelastung

Ehrenamtliches Engagement genießt in Deutschland ein hohes Ansehen. Damit der Aufwand sich auch finanziell auszahlt, können ehrenamtlich Tätige Steuerpauschalen in Anspruch nehmen. Welche Pauschale die richtige ist, hängt von der Tätigkeit ab.

Die Anlage KAP auszufüllen, kann sich lohnen.
11.06.2015 15:12

Anlage KAP Günstigerprüfung fürs Ersparte beantragen

Wer bei der Einkommensteuer-Erklärung die Anlage KAP ausfüllt, kann sich eventuell über eine Steuerentlastung freuen. Wurde beim Ausfüllen der Erklärung die Günstigerprüfung vergessen, ist oft noch Zeit für einen Einspruch.

Wer die tatsächlich angefallenen Fahrtkosten erstattet, dürfen sie nicht auf die Hartz-IV-Leistung angerechnet werden.
28.05.2015 14:15

Doppelte Haushaltsführung Fahrtkosten richtig absetzen

Umziehen für den Job ist teuer. Die gute Nachricht: Das Finanzamt erkennt einen Teil der Ausgaben an. Wer besonders oft nach Hause fährt, kann auch die Vielpendleroption nutzen. Das kann sich etwa lohnen, wenn die Miete für die zweite Wohnung niedrig ist.

Scheidungskosten können nicht mehr steuerlich geltend gemacht werden. Aber diese Regelung ist juristisch umstritten. Das letzte Wort haben jetzt die Richter des Bundesfinanzhofs.
21.05.2015 14:58

Finanzamt vor Gericht So profitiert man von Musterprozessen

Ärger mit dem Finanzamt hatten viele Steuerzahler schon mal. Aber deswegen gleich vor Gericht ziehen? Muss nicht sein, denn jeder Steuerzahler kann sich an laufende Verfahren ranhängen. Welche Prozesse sich lohnen, lässt sich leicht herausfinden.