Wald

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wald

248979644.jpg
25.04.2022 07:00

Höchster, Ältester, Berühmtester Bäume, die Rekorde brechen

Bäume können sich ihrer Umgebung und den Lebensräumen sehr gut anpassen. Sie halten extremen Wetterbedingungen und Naturgewalten stand. Kein Wunder also, dass es Bäume gibt, die ein biblisches Alter erreichen oder besonders hoch wachsen. Doch auch für die Rekordhalter gibt es Gefahren.

imago0062300027h.jpg
23.04.2022 12:04

Baumplantage versus Naturwald Welche Aufforstung ist die beste?

In vielen Teilen der Welt fallen große Waldflächen der Abholzung zum Opfer. Aber in Aufforstungskampagnen werden auch in riesigem Ausmaß Bäume gepflanzt. Oft entstehen dabei Baumplantagen, kein natürlicher Wald. Können die Plantagen den Naturwald ersetzen und was muss bei der Pflanzung beachtet werden?

Frei nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Studie bei Nennung des Credits.jpeg
19.04.2022 14:33

Ausgestorben und wiederentdeckt Forscher benennen Pflanze falsch

Auch in der Wissenschaft werden Fehler gemacht. Das beweist eine aktuelle Studie, in der beschrieben wird, wie eine bereits totgesagte und so benannten Pflanze wiederentdeckt wird. Zur Verwunderung der Forscherinnen und Forscher ist diese nicht einmal sehr selten.

Das Infektionsrisiko ist besonders hoch in Bayern, Baden-Württemberg, Südhessen und dem Südosten Thüringens.
08.03.2022 20:08

175 FSME-Risikogebiete Zecken breiten sich in neue Gebiete aus

Die kleinen Insekten verstecken sich besonders gerne in lichten Wäldern und hohem Gras. Ihre Bisse bergen ein hohes Infektionsrisiko, neuerdings lassen Zecken sich in bislang ungewohnten Gebieten finden. Forscher vermuten: Ihnen ist es einfach zu warm, sie wandern auch in höhere Gebiete.

imago0132245218h.jpg
26.02.2022 12:06

Pflanzungen aus der Luft So kämpft Australien gegen die Klimakrise

Rote Erde, große Hitze, verheerende Buschbrände: Australien ist der zweittrockenste Kontinent, nach der Antarktis. Weite Teile im Landesinneren sind kaum bewohnbar. Und der Klimawandel geht voran. Umweltschützer versuchen, verbrannte, zerstörte Landschaften wieder grün zu machen.

268558168.jpg
19.12.2021 11:13

Borkenkäfer dürfen bleiben Besonderes Forstkonzept soll Wälder retten

Ist ein Wald mit Borkenkäfern befallen, wird normalerweise kurzer Prozess gemacht: Die betroffenen Bäume müssen schleunigst weg, damit der gesunde Bestand gerettet werden kann. Einige Wissenschaftler und Naturschützer empfehlen nun aber eine ganz andere Strategie - so wie in Lübeck.

Messgeraet_Zweifel.jpg
12.12.2021 16:09

Entgegen bisheriger Vorstellung Bäume wachsen nur an einigen Tagen

Als Laie weiß man, dass Jahresringe das ungefähre Alter von Bäumen angeben. Forschende wollen nun an lebenden Exemplaren herausbekommen, wie schnell verschiedene Bäume wachsen und haben über sechs Jahre lang Daten gesammelt. Die Ergebnisse aus der Schweiz verblüffen.

260231554.jpg
14.10.2021 14:37

Waldbrände im Klima-Labor "Betreten eine neue Ära des Feuerzeitalters"

Sibirien, Italien, Griechenland, Albanien, Spanien, die Türkei und natürlich Kalifornien - überall dort hat es diesen Sommer gebrannt. "Das Gleichgewicht zwischen Natur und Feuer verändert sich", sagt ein Feuerökologe im Klima-Labor von ntv. Aber man kann Wälder "feuerrobust" machen - und sollte man auch?

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen