Windenergie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Windenergie

imago0114568824h.jpg
05.04.2021 07:29

Aus Windenergie vor Helgoland Strom-Mix der Bahn wird grüner

Die Deutsche Bahn erweitert ihren Vertrag mit dem Energieversorger RWE und will damit ab 2025 noch mehr Windenergie nutzen. Diese wird von den Windrädern vor Amrum produziert. Für das Unternehmen Bahn ist das ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung 100 Prozent Ökostrom.

imago0075161736h.jpg
09.02.2021 10:26

Für Lebensunterhalt der Queen Windpark-Deal bringt Royals Millionen

Rund 250 Millionen Euro könnte das britische Königshaus aus Geschäften mit Windparks einnehmen. Das Geld aus solchen Deals geht jedoch nicht an die Queen und ihre Familie persönlich. Es wird für den Erhalt ihrer Ländereien genutzt - zum Beispiel zur Renovierung des Buckingham-Palastes.

22.01.2021 11:40

Auf Gelände von Kohlekraftwerk Hamburg schiebt Wasserstoff-Projekt an

Am Standort des umstrittenen Kohlekraftwerks Moorburg soll Windenergie aus dem Norden in grünen Wasserstoff umgewandelt werden. Eine der größten Anlagen Europas ist geplant. Der Hamburger Hafen scheint dafür bestens geeignet, mehrere große Konzerne wollen sich beteiligen.

131368427.jpg
10.11.2020 18:23

Ab 2025 weltweit an der Spitze Erneuerbare Energien überholen Kohlekraft

In dem Bestreben nach einer regulierten Klimaerwärmung spielt der Umstieg von fossilen Energieträgern auf erneuerbare Energien eine zentrale Rolle. Ab 2025 soll dafür die Stromgewinnung aus Wind- und Solarkraftanlagen die der Kohlekraft übertreffen. Das prognostiziert die Weltenergieagentur.

Jogger laufen auf einem Feldweg. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild
23.09.2020 17:27

Windenergie dank Flattereffekt Neues Gerät erzeugt beim Gehen Strom

Mit Mini-Solarzellen an der Kleidung beim Spaziergang Strom gewinnen, etwa um sein Handy zu laden, das gibt es schon länger. Nun entwickeln Forscher einen kleinen Generator, mit dem man beim schnellen Gehen oder Joggen Windenergie erzeugen kann - schon ab knapp 6 Kilometern pro Stunde.

Etwas mehr als die Hälfte des eingespeisten Stroms stammt von erneuerbaren Energielieferanten.
28.05.2020 11:12

Anteil von fast 35 Prozent Windkraft ist wichtigste Stromquelle

In Deutschland ist der Ökostromanteil zum ersten Mal auf mehr als 50 Prozent gestiegen. Dabei ist die Windkraft in den ersten drei Monaten dieses Jahres die wichtigste Energiequelle für hiesige Netze. Doch nicht alle erneuerbaren Energien können mithalten.

131667409.jpg
18.05.2020 15:59

Länder regeln Windrad-Abstand Streit um Ökostrom-Ausbau beigelegt

Wie weit müssen Windräder auseinanderstehen? Der Streit darüber hat den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien über Monate blockiert. Nun einigen sich die Koalitionäre. Künftig dürfen die Länder selbst mehr entscheiden. Damit ist auch der Weg für die Lösung eines anderen Konflikts geebnet.

b2b44fe237e002d148d209468c2ab334.jpg
17.05.2020 08:38

Rückbau auf hoher See 22 Offshore-Windräder müssen weichen

Die Windenergie steckt noch in den Kinderschuhen. Dabei stehen bereits mehr als 4500 Windkraftanlagen in der Nordsee, und es werden in jedem Jahr mehr. Probleme bereitet vor allem der anstehende Rückbau von alten Windrädern, denn ein standardisiertes Verfahren gibt es noch nicht, dazu ist die Branche zu jung.

129638066.jpg
01.04.2020 07:09

Erstmals mehr als 50 Prozent Ökostrom-Anteil steigt auf Rekordniveau

Besonders starker Wind im Februar, dann viel Sonne im März und auch ein Sondereffekt durch die Corona-Krise sorgen für einen neuen Ökostromrekord in Deutschland in den vergangenen drei Monaten. Das kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Branche in Schwierigkeiten steckt.

87856179.jpg
06.03.2020 06:00

Wieder was gelernt Wohin mit dem Windrad-Schrott?

Windräder sind der Motor der Energiewende in Deutschland, jedes Jahr werden sie bei der Stromerzeugung wichtiger. Aber was passiert, wenn Windkraftanlagen verschlissen sind und kaputt gehen?

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.