Panorama

Ein wertvolles Geheimnis Kneipen-Gekritzel entpuppt sich als Kunst

imago68145774h.jpg

Die Werke von Nara sind heute ziemlich berühmt. Die Bar in Manhattan hat offenbar auch mehrere davon.

(Foto: imago/Bettina Strenske)

Liebesbotschaften oder kleine Kritzeleien auf den Türen von Kneipen-Toiletten - wer kennt das nicht? Doch kann so was echte Kunst sein? Zeichnungen, die ein japanischer Künstler gemacht haben soll, könnten angeblich Hunderttausende Dollar wert sein. Was steckt dahinter?

Ein japanischer Künstler, dessen Werke für mehrere Millionen Dollar bei Sotheby's unter den Hammer gekommen sind, hat offenbar in einer New Yorker Kneipe wertvolle Zeichnungen hinterlassen. Bei dem Künstler handelt es sich laut einem Bericht von CNN um Yoshitomo Nara, der im Jahr 2009 in der "Niagara-Bar" in Manhattan zum Filzstift gegriffen hatte, um sich auf einer Wand zu verewigen. Heute ist er ein weltberühmter Künstler.

*Datenschutz

Die Geschichte kommt nun zum Vorschein, weil Manager Tim Blum berichtet, wie er damals gemeinsam mit seinem Schützling in der Kneipe war, als der ganz spontan losgezeichnet habe. Das Ganze ist deshalb erstaunlich, weil bei der Sotheby's Auktion in Hongkong ein Bild von Nara sage und schreibe fast 25 Millionen Dollar eingebracht hat.

Die New Yorker Bar kann sich nun glücklich schätzen, echte Kunstwerke an der Wand zu haben. Dabei mag das im ersten Moment vielleicht gar nicht so wirken: Ein Werk zeigt beispielsweise eine tanzende Figur, die in Anspielung auf den Text eines Ramones-Songs "Hey! Ho! Let's go!" singt. Insgesamt handelt es sich um drei Bilder, denn in der Männer- und Frauen-Toilette malte Nara noch einen Mann und eine Frau.

Die Barbesitzer wollten sich gegenüber CNN nicht direkt äußern, aber sie sagten zumindest, dass die Werke so bleiben würden, wie sie sind. Nach Angaben von Blum soll Nara allerdings nicht daran interessiert sein, dass die Werke aus der Bar verkauft werden. Zumindest die "Niagara-Bar" freut sich über kostenlose Werbung.

Quelle: n-tv.de, sgu

Mehr zum Thema