Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Transporter im Gegenverkehr: Fünf Verletzte, auch Kinder

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Nossentiner Hütte (dpa/mv) - Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte sind am Montag zwei Erwachsene und drei Kinder zum Teil schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Post-Transporters sei bei dem Ort Nossentiner Hütte durch Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei mit. Dort sei der 47-Jährige mit seinem Wagen mit dem entgegenkommenden Auto einer 30-Jährigen zusammengestoßen. In dem Wagen befanden sich demnach drei Kinder im Alter von sieben Jahren, sechs Jahren und sieben Monaten. Die beiden Fahrer und das siebenjährige Kind seien schwer und die übrigen Kinder leicht verletzt worden. Alle Beteiligten seien in Krankenhäuser gebracht worden, das schwer verletzte Kind mit einem Rettungshubschrauber. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210927-99-386403/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.