Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Demonstranten wollen Aufnahme von Geflüchteten

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Hannover (dpa/lni) - Eine Woche vor der Landtagswahl haben sich etwa 200 Demonstranten in Hannover für eine bessere Aufnahme von Flüchtlingen eingesetzt. Mit Plakaten wie "Kein Mensch ist illegal" oder "Nieder mit der Festung Europa" marschierte der Zug vom Hauptbahnhof in die Innenstadt. Der Organisation "Seebrücke" geht es darum, alle Geflüchteten aufzunehmen - nicht nur aus der Ukraine. Ein Sprecher kritisierte, dass sogar Menschen nach Afghanistan abgeschoben würden. Nach Informationen der Polizei Hannover blieb zunächst alles ruhig.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen