Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Mann verfolgt Verdächtigen und wird mit Messer verletzt

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.

(Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild)

Neuss (dpa/lnw) - Ein Autobesitzer ist in Neuss mit einem Messer schwer verletzt worden, nachdem er einen Verdächtigen verfolgt hatte. Der Unbekannte hatte sich der Polizei zufolge an dem geparkten Luxuswagen des 52-Jährigen zu schaffen gemacht. Als der Besitzer zurückkam, ergriff der Verdächtige die Flucht. Der 52-Jährige rannte hinterher. Nach einigen Metern stoppte der Unbekannte und attackierte seinen Verfolger mit einem etwa 20 bis 30 Zentimeter langen Messer. Er verletzte ihn an Arm und Bein, das Opfer kam in eine Klinik, wie die Polizei weiter berichtete. Lebensgefahr bestand demnach nicht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen