Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Wechsel an der Spitze der Landespolizei

Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug

(Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)

Magdeburg (dpa/sa) - Mario Schwan wird zum 1. Oktober neuer Landespolizeidirektor. Das gab das Innenministerium am Freitag bekannt. Schwan folgt auf Karl-Albert Grewe, der in den Ruhestand geht. "Ich freue mich, dass wir die Stelle des Landespolizeidirektors mit einem Top-Polizisten besetzen konnten, der zudem über herausragende Führungsqualitäten verfügt", erklärte Innenministerin Tamara Zieschang (CDU).

Mario Schwan durchlief die Landespolizei den Angaben zufolge vom Streifendienst über die Kriminalpolizei bis hin zur Projektarbeit im Innenministerium. Seit dem Jahr 2003 habe er durchweg Leitungsaufgaben übernommen, so war er beispielsweise Revierleiter der Polizeireviere Burgenlandkreis und Halle. Seit Januar 2019 bekleidete Schwan das Amt des Direktors der Polizeiinspektion Halle.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen