Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Zwei betrunkene Lastwagenfahrer auf A2 und A14 unterwegs

Das Wort

(Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild)

Magdeburg (dpa/sa) - Auf den Autobahnen 2 und 14 sind zwei betrunkene Lastwagenfahrer aus dem Verkehr gezogen worden. Ein 37-Jähriger kam am Montag auf der A2 bei Kannenstieg mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte eine Schutzplanke, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nachdem er einfach weiterfuhr, wurde er bei Hohenwarsleben von der Polizei angehalten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,58 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Am selben Nachmittag war zudem ein 35-jähriger Lastwagenfahrer mit 2,96 Promille auf der A14 in Richtung Schwerin unterwegs. Andere Verkehrsteilnehmer beobachteten den Angaben zufolge eine auffällige Fahrweise. Auf Höhe der Abfahrt Magdeburg Reform konnte sein Fahrzeug von der Polizei festgestellt werden. Auch ihm wurde sein Führerschein abgenommen.

© dpa-infocom, dpa:210622-99-91984/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.