Regionalnachrichten

Sachsen Autos in Leipzig-Connewitz angezündet: Ermittlungen

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort.

(Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

Leipzig (dpa/sn) - In Leipzig-Connewitz sind am frühen Sonntagmorgen zwei Autos in Flammen aufgegangen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung, wie eine Sprecherin sagte. Kurz vor 5.00 Uhr zerstörte demnach ein Feuer einen SUV auf einem umzäunten Grundstück in dem als linksalternativ geltenden Stadtteil. "Das Fahrzeug wurde komplett zerstört, der Sachschaden liegt im oberen fünfstelligen Bereich." Knapp anderthalb Stunden später brannte wenige Straßen entfernt ein anderer Pkw, dabei enstand geringer Sachschaden, wie die Polizeisprecherin mitteilte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen