B.1.617.2

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema B.1.617.2

230600148.jpg
06.09.2021 12:07

Impfquote nicht hoch genug Westaustralien schottet sich bis 2022 ab

Erste Politiker in Australien räumen bereits ein, dass die Null-Covid-Strategie gescheitert ist. Der westlichste Bundesstaat versucht dennoch mit einer ähnlich radikalen Methode, das Virus einzudämmen: Solange nicht ein Großteil geimpft ist, müssen Menschen aus Hochinzidenzgebieten draußen bleiben.

imago0131098898h.jpg
03.09.2021 23:38

Schwerer Verlauf eher selten Studie: Kinder verkraften Deltavariante besser

Während sich die Deltavariante bei Erwachsenen deutlich aggressiver ausbreitet und auch die Wahrscheinlichkeit höher ist, schwer zu erkranken, scheint die Virusmutation auf Kinder keine großen Auswirkungen zu haben. Die zugrundeliegende Studie gibt zudem Aufschluss über den Impfschutz bei Jugendlichen.

254217596.jpg
02.09.2021 20:01

Vor allem Jüngere infiziert RKI: "Herbst-Welle" setzt deutlich früher ein

In Deutschland werden kaum noch Menschen geimpft. Das wäre angesichts der aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts aber dringend notwendig. Die Infektionszahlen steigen, die Zahl der Intensivpatienten nimmt ebenfalls zu. Aktuell sind eher junge Menschen infiziert. Doch das muss nicht so bleiben.

50095429c053f66c4c0c49b39a8a8865.jpg
28.08.2021 03:22

Britische Studie Delta verdoppelt Risiko für Krankenhausaufenthalt

Die Delta-Variante des Coronavirus ist ansteckender als ihre Vorgänger. Bisher gibt es allerdings kaum gesicherte Erkenntnisse, ob Delta gefährlicher ist. Britische Forscher kommen nun zu einem beunruhigenden Ergebnis - vor allem für Ungeimpfte. Die Studie hat jedoch Schwächen.

Kinder Schule Corona RSV Grippe.jpg
27.08.2021 18:59

Comeback von RSV und Grippe? Corona nicht das einzige Problem der Kinder

Die Covid-19-Inzidenzen der Schüler steigen rasant, in NRW liegen sie bereits deutlich über 300. Doch Kinder stecken sich auch wieder vermehrt mit anderen Viren an, die die Corona-Maßnahmen zurückgedrängt hatten. RSV ist auf dem Vormarsch, auch eine Grippewelle droht. Wie groß ist das Problem? Von Klaus Wedekind

1ec9d70d64141db9bcdbb32d0c44d6fd.jpg
27.08.2021 16:02

Epidemiologe Ulrichs bei ntv "2G wäre sicherer"

Was ist besser, 2G oder 3G? Timo Ulrichs sagt bei ntv, warum es nicht mehr sinnvoll ist, sich freizutesten. Außerdem erklärt er, wer eine Booster-Impfung bekommen sollte und was von dem neuen indischen Impfstoff zu halten ist.

1ec9d70d64141db9bcdbb32d0c44d6fd.jpg
19.08.2021 15:36

Epidemiologe Ulrichs bei ntv Booster-Impfung für alle ist "übertrieben"

Die USA bieten ab September Auffrischungsimpfungen für alle an - laut Epidemiologe Ulrichs ist das unnötig, unsolidarisch und zudem kurzsichtig. Denn bleiben weite Teile der Welt ungeimpft, steigt die Wahrscheinlichkeit neuer Varianten. Und die können dann auch hierzulande wieder Probleme bereiten.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.