Bertelsmann

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bertelsmann

131939887.jpg
29.04.2020 08:58

Repressionssysteme erstarken Studie: Corona könnte Demokratien schaden

Die Demokratie gerät einer Studie zufolge weltweit unter Druck. Autoritäre Regierungsmuster hätten in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich zugenommen, heißt es in einer Untersuchung der Bertelsmann Stiftung. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie drohten diese Entwicklung zu verstärken.

Bertelsmann-Chef Thomas Rabe, ist gleichzeitig Geschäftsführer der RTL Group.
16.02.2020 15:51

Neues Fusionsrecht gefordert Bertelsmann stockt Anteile an RTL Group auf

Bertelsmann baut seinen Anteil an der RTL Group aus. Die Sender-Tochter soll dennoch eigenständig bleiben und nicht mit dem Konzern verschmolzen werden, wie Bertelsmann-Chef Rabe im Interview sagt. Für "nationale Champions" im TV-Geschäft fordert er eine Lockerung der Wettbewerbsregeln.

imago80075808h.jpg
21.11.2019 06:15

Studie zur Finanzierung Wie teuer wird die Pflegeversicherung?

Bis 2050 werden Prognosen zufolge mehr als fünf Millionen auf Pflegeleistungen angewiesen sein. Die Kosten explodieren. Unvermeidbar ist eine höhere Belastung für jeden. Die Bertelsmann Stiftung hat nun untersucht, wie die Versicherung auf gesunde Füße gestellt werden kann. Von Jürgen Wutschke

122674086.jpg
18.09.2019 08:12

Große regionale Unterschiede Azubis und Betriebe finden kaum zusammen

Zwar verbessert sich die Lage auf dem Ausbildungsmarkt. Doch es gibt regional große Unterschiede. Mancherorts bleiben zu viele Stellen unbesetzt - obwohl es interessierte Jugendliche gibt. Eine Studie untersucht jetzt die Gründe dafür und zeigt, wie groß das Ausmaß ist.

imago90878682h.jpg
12.09.2019 06:05

Studie zu Armut im Alter Rentenpläne von Heil und GroKo fallen durch

Reformen des Rentensystems sind teuer. Doch welche lohnen sich? Eine Studie der Bertelsmann Stiftung stellt fest: Zwei aktuelle Konzepte für die Grundrente zahlen sich nur bedingt aus. Das Armutsrisiko im Alter wird weiter steigen. Manche Gruppen sind davon besonders betroffen. Von Astrid Ehrenhauser

123788544.jpg
09.09.2019 05:07

Bertelsmann-Studie schlägt Alarm Den Grundschulen gehen die Lehrer aus

Den Grundschulen in Deutschland fehlen Lehrkräfte. Der Lehrerverband warnt deswegen vor einem historischen Mangel. Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung blickt auf die kommenden zehn Jahre und stellt jetzt fest: Alles wird noch viel schlimmer als erwartet. Von Astrid Ehrenhauser

47500522.jpg
02.09.2019 07:06

Westen investiert mehr als China Europas unsichtbare Seidenstraße

Konsequent münzt China seine Investitionen der "neuen Seidenstraße" in politischen Einfluss um. Dabei fließt aus dem Westen laut einer Studie mehr Geld in die meisten betroffenen Länder. Europa solle dort selbstbewusster auftreten, fordert die Bertelsmann-Stiftung.

123410805.jpg
29.08.2019 05:00

Umfrage zur Willkommenskultur Weniger Asylgegner in Deutschland

Auf dem Höhepunkt des Flüchtlingsstroms wollte eine Mehrheit der Deutschen die Grenzen am liebsten dicht machen, wie eine Bertelsmann-Studie zeigte. Diese Mehrheit gibt es nicht mehr. Die Skepsis gegenüber Einwanderung bleibt in Deutschland aber bestehen. Von Frauke Niemeyer

120963437.jpg
19.08.2019 07:15

Studie zu Koalitionsversprechen Die GroKo glänzt unbemerkt

Schon deutlich vor Ablauf ihrer ersten Halbzeit hat die Bundesregierung mehr als die Hälfte ihrer Koalitionsversprechen umgesetzt oder angegangen. Damit sei die Große Koalition erheblich besser als ihr Ruf, befindet eine Bertelsmann-Studie und zeigt ein großes Dilemma der Politik auf. Von Sebastian Huld