Bertelsmann

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bertelsmann

109099700.jpg
31.03.2021 11:07

Auf eigenen Wunsch Verlagschefin Jäkel verlässt Gruner + Jahr

Der Medienkonzern Bertelsmann verliert die Chefin seines Zeitschriftenverlages Gruner + Jahr. Wie der Konzern mitteilt, verlässt Julia Jäkel das Unternehmen auf eigenen Wunsch mit dem heutigen Tag. Ihre Nachfolge an der Spitze übernimmt Stephan Schäfer.

83537555.jpg
27.02.2021 11:49

Kartellamt müsste zustimmen Bertelsmann zeigt Interesse an ProsiebenSat1

Bertelsmann hat mit der RTL-Gruppe bereits mehrere reichenweitenstarke Privatsender in seinem Portfolio. In einem Interview zeigt sich der Vorstandschef des Konzerns jetzt interessiert an der Übernahme des Konkurrenten ProsiebenSat1. Allerdings rechnet er vorher mit einem Veto der Kartellbehörden.

imago0099428903h.jpg
03.12.2020 07:07

Rollen nicht "aufgebrochen" Frauen wuppen in der Krise die Familie

Lockdown, Quarantäne, geschlossene Schulen: Die Corona-Krise verlangt Familien einiges an Organisationstalent ab. Laut einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung sind es zumeist die Frauen, die sich zwischen Arbeit, Haushalt und Homeschooling zerreißen. Männer haben oft eine etwas andere Wahrnehmung.

imago0078865322h.jpg
25.11.2020 15:56

Stephen King für Gütersloh Bertelsmann kauft US-Verlagsgruppe

Für einen neuen Zukauf greift der Medienkonzern tief in die Tasche. Für rund zwei Milliarden Dollar wechselt die US-Verlagsgruppe Simon&Schuster mit Starautor Stephen King den Besitzer. Damit schmiedet Bertelsmann ein Unternehmen, das jedes dritte Buch auf dem US-Markt verkauft.

85520019.jpg
01.09.2020 15:19

Starker August Bertelsmann verdient weniger

Mit der Corona-Krise und den scharfen Einschränkungen des öffentlichen Lebens brechen dem Medienkonzern Bertelsmann die Werbeeinnahmen weg. Vor allem die Tochter RTL Group ist betroffen. Inzwischen allerdings erholen sich die Erlöse deutlich.

imago0093359888h.jpg
25.08.2020 11:29

Bertelsmann-Kita-Studie Kindererziehung muss mehr wert sein

In Politikerreden sind Kinder unser wertvollstes Gut, unsere Zukunft. Und trotzdem scheint es nicht möglich zu sein, diese wertvolle "Ressource" vernünftig zu behandeln, zu erziehen, auszubilden. Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung belegt diese Annahme mit bedenklichen Fakten. Von Sabine Oelmann

128334877.jpg
25.06.2020 08:15

Keine Trendwende bis 2030 Schulen hinken bei Inklusion hinterher

Gemeinsamer Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung ist laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung nach wie vor selten. In manchen Bundesländern werden sogar wieder mehr Kinder in Förderschulen unterrichtet. Und das, obwohl der Großteil der Eltern für mehr Inklusion in der Schule ist.

111444879.jpg
22.06.2020 08:17

Kinder kosten Einkommen Mütter verdienen bis zu 70 Prozent weniger

Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern zu bekämpfen ist ein langwieriger Prozess, wie Zahlen aus einer Bertelsmann-Studie zeigen. Demnach beziehen Frauen mit Kindern im Durchschnitt ein deutlich geringeres Einkommen als Männer. Schuld daran sei ein veraltetes Modell.

131939887.jpg
29.04.2020 08:58

Repressionssysteme erstarken Studie: Corona könnte Demokratien schaden

Die Demokratie gerät einer Studie zufolge weltweit unter Druck. Autoritäre Regierungsmuster hätten in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich zugenommen, heißt es in einer Untersuchung der Bertelsmann Stiftung. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie drohten diese Entwicklung zu verstärken.

Bertelsmann-Chef Thomas Rabe, ist gleichzeitig Geschäftsführer der RTL Group.
16.02.2020 15:51

Neues Fusionsrecht gefordert Bertelsmann stockt Anteile an RTL Group auf

Bertelsmann baut seinen Anteil an der RTL Group aus. Die Sender-Tochter soll dennoch eigenständig bleiben und nicht mit dem Konzern verschmolzen werden, wie Bertelsmann-Chef Rabe im Interview sagt. Für "nationale Champions" im TV-Geschäft fordert er eine Lockerung der Wettbewerbsregeln.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.