Bilaterale Beziehungen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bilaterale Beziehungen

136429266.jpg
14.10.2020 12:43

Historische Gespräche Israel und Libanon treffen sich nur kurz

Auf dem Papier befinden sich beide Länder im Krieg, doch nun nehmen Israel und der Libanon erstmalig Verhandlungen auf. Der Verlauf einer umstrittenen Seegrenze soll geklärt werden. Aber nach kurzer Zeit brechen die Delegierten das historische Treffen offenbar vorerst wieder ab.

29963257.jpg
01.07.2020 02:29

"Abschreckung" gegen Russland Trump billigt Teilabzug aus Deutschland

US-Präsident Trump will einen Teil der in Deutschland stationierten US-Soldaten abziehen und womöglich nach Polen verlegen. Der Schritt soll ein Denkzettel für Berlin und "Abschreckung" gegenüber Russland gleichermaßen sein. Es geht laut US-Verteidigungsministerium um 9500 Soldaten.

2020-05-10T113738Z_1839250509_RC2NLG9UD6XT_RTRMADP_3_HEALTH-CORONAVIRUS-CHINA-USA.JPG
24.05.2020 10:17

Bilaterales Säbelrasseln Peking warnt USA vor "neuem Kalten Krieg"

Es steht nicht gut um die US-chinesischen Beziehungen: Nicht nur der schwelende Handelsstreit sorgt weiter für Rivalität, auch die Corona-Pandemie und der Streit um die Autonomie Hongkongs schüren Misstrauen. Nun richtet Außenminister Wang Yi drastische Worte an die US-Führung in Washington.

2019-12-13T084848Z_1202312040_RC28UD9V29YN_RTRMADP_3_USA-TRADE-CHINA.JPG
08.05.2020 07:22

Handelsgespräche trotz Corona USA und China gehen aufeinander zu

In den vergangenen Wochen bestimmt vor allem ein Thema die bilateralen Beziehungen zwischen Peking und Washington: das Coronavirus. Trotz aller Differenzen einigen sich die beiden Regierungen nun darauf, auch den Streitpunkt Handel wieder in den Fokus zu rücken.

126446988.jpg
08.11.2019 16:54

Mit von der Leyen auf 5G-Kurs Merkel trotzt den Huawei-Warnungen der USA

Beim Ausbau des 5G-Netzes möchte die Bundesregierung keinen ausschließen - auch nicht den viel kritisierten Anbieter Huawei. In der EU stößt dieser Kurs zum Teil auf Unverständnis. Auch der US-Außenminister will Deutschland zu einem Umdenken bringen. Kanzlerin Merkel beeindruckt das nicht.

126418390.jpg
07.11.2019 20:57

Berlin ist "großartiger Partner" Pompeo schlägt versöhnliche Töne an

In letzter Zeit kommt es immer wieder zu Verstimmungen zwischen Berlin und Washington. Doch bei seinem Besuch in Leipzig lässt US-Chefdiplomat Pompeo die deutsch-amerikanischen Beziehungen hochleben. Die Prinzipien und Sorgen beider Länder seien gleich - nur der Ansatz variiere gelegentlich.