Deutsches Krebsforschungszentrum

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Deutsches Krebsforschungszentrum

82126322.jpg
14.01.2021 09:29

Rückgang stationärer Aufnahmen Lockdown beeinflusste Krebsbehandlungen

Im Frühjahr 2020 meiden viele Menschen aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus Krankenhäuser. Das kann mitunter fatale Folgen haben: Einer Studie zufolge wurden im vergangenen Jahr weniger Krebspatienten stationär aufgenommen. Dass es weniger Erkrankungen gab, ist unwahrscheinlich.

imago55609429h.jpg
22.02.2020 08:07

Letzter Platz im EU-Ranking Deutschland versagt bei Tabakprävention

Zigarettenwerbung, Raucherkneipen und niedrige Tabaksteuern - in vielen Ländern Europas ist das Vergangenheit. Hierzulande nicht. "In Deutschland passiert nicht mehr als das gesetzliche Minimum", kritisieren die europäischen Krebsgesellschaften und verbannen die Bundesrepublik auf den letzten Platz.

Eine der zehn Maßnahmen: regelmäßige moderate Bewegung. Die beiden hier müssen nachher tauschen.
23.05.2018 13:56

Zehn Maßnahmen Wie sich das Krebsrisiko senken lässt

Jeder Zweite von uns bekommt im Laufe seines Lebens Krebs - sagt die Statistik. Eine Lebensweise, mit der sich die gefürchtete Krankheit garantiert verhindern ließe, gibt es nicht. Doch einige Maßnahmen können das Krebsrisiko deutlich reduzieren. Von Andrea Schorsch

Immer mehr Raucher wünschen sich rauchfreie Gastronomie.
02.07.2012 12:14

In Restaurant und Kneipe Raucher mögen's qualmfrei

Auch Raucher freuen sich über qualmfreie Kneipen. Nach einer Studie befürwortet etwa die Hälfte von ihnen ein Rauchverbot. Insgesamt sprechen sich 77,5 Prozent von 2000 befragten Bürgern über 16 Jahren für ein generelles Rauchverbot in Gaststätten aus. Hier kommt der Autor hin

34cz4017.jpg7149393796856368562.jpg
28.03.2012 17:34

Arznei oder Genussmittel? E-Zigarette vor Gericht

Für die Nutzer von E-Zigaretten ist die Sache klar: Die kleinen Dampfer sind Genussmittel wie Tabakzigaretten auch. Ein Verbot lehnen sie ebenso strikt ab wie die Hersteller. Die Politik dagegen versucht, die Entstehung eines weiteren Nikotin-Marktes zu verhindern. Entscheiden müssen Gerichte.

In Deutschland rauchen rund 20 Millionen Erwachsene.
08.03.2012 12:56

Eine Sucht wie andere Ärzte fordern Hilfe für Raucher

Was in anderen Ländern längst praktiziert wird, fordern Lungenärzte und Suchtberater jetzt auch in Deutschland: Die Krankenkassen sollen entwöhnungswilligen Rauchern die Therapien bezahlen. Dies könne am Ende Milliarden an Folgekosten verhindern.

Die E-Zigarette ist in Deutschland gefragt wie nie - und umstrittener denn je.
16.01.2012 14:01

Boom der E-Zigarette trotz Warnungen Kommt bald das Aus?

Man raucht sie nicht, man dampft sie. Deshalb halten manche die elektrische Zigarette für gesundheitlich eher unbedenklich. Die E-Zigarette boomt, wird aber von Experten immer kritischer beäugt. Und auch das Bundesgesundheitsministerium rät vom Genuss ab.

30.08.2005 18:56

Gut für Deutschland Tabaksteuer hilft Sparen

Die Erhöhung der Tabaksteuer spart nach Angaben des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) 2,2 Milliarden Euro im Jahr. Bereits durch die bisherigen Steuererhöhungen sei der Tabakkonsum in Deutschland erstmals gesunken.

  • 1
  • 1