Gerhard Richter

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gerhard Richter

imago89868780h.jpg
24.04.2019 18:29

Richter-Werke aus Müll gefischt Kunst-Dieb muss Geldstrafe zahlen

Gerhard Richter gilt als der teuerste noch lebende Künstler. Seine Werke zählen aber auch dann noch zu seinem Besitz, wenn er sie mangels Qualität ins Altpapier wirft, befindet nun ein Gericht. Ein 49-Jähriger, der versucht hatte, die entsorgten Kunstwerke zu verkaufen, wird nun verurteilt.

f59001c7d1bad99b84865ebffbbd2c16.jpg
21.08.2017 18:24

Lehrer von Richter und Polke Künstlergenie K.O. Götz ist tot

Unter den Nazis hatte er Malverbot, nach dem zweiten Weltkrieg verhalf er der deutschen Kunst zu internationalem Renommee. Karl Otto Götz galt mit seiner abstrakten Malerei als Pionier, unterrichtete weltberühmte Künstler wie Gerhard Richter. Nun ist er verstorben.

Richter-Gemälde "Abstraktes Bild" im britischen Auktionshaus "Sotheby's"
11.02.2015 11:14

Kunstauktion in London Richter-Gemälde erzielt Rekordpreis

Gerhard Richter gehört zu den prägenden Künstlern der Gegenwart. Sein Gemälde "Abstraktes Bild" wird beim Auktionshaus Sotheby's zu einem Rekordpreis von 41 Millionen Euro versteigert. Es ist damit das bislang teuerste Werkeines lebenden europäischen Künstlers.

Das ist die Nummer 1: Gerhard Richter.
05.03.2013 17:56

Teuerster lebender Maler Gerhard Richter ist Weltspitze

Mit über 80 Jahren erringt der deutsche Maler Gerhard Richter weiterhin Rekorde: Im vergangenen Jahr war er der teuerste noch lebende Maler, wie eine Bilanz zeigt. Das Gesamtvolumen des weltweiten Kunstmarktes stieg derweil leicht auf 12,3 Milliarden Dollar.

Die Architekten Till Schneider (l) und Michael Schumacher hinter ihrem Modell des Daches für den Erweiterungsbau.
21.02.2012 07:00

Eröffnung ohne Bundespräsident Städel geht unter die Erde

Dürer, Rembrandt und Monet locken jährlich Hunderttausende ins Frankfurter Städel. Ab nächster Woche hängen in dem Museum auch Bilder von Maler-Stars der Gegenwart wie Gerhard Richter oder Wolfgang Tillmans - unter der Erde. Der Festakt zur Eröffnung des unterirdischen Erweiterungsbaus muss nun allerdings ohne den Bundespräsidenten stattfinden.

Das Bild "Kerze" von Richter kam auf einer früheren Auktion für fast zwölf Millionen Euro unter den Hammer.
15.02.2012 08:39

Christie's kann sich freuen Frauenakt für Millionen versteigert

Der Bieter ist unbekannt. Nur so viel ist klar: Er muss ein Kunstbegeisterter sein, dem dazu noch das Geld locker in der Tasche sitzt. Schließlich ist das "Porträt von Henrietta Moraes" des irischen Malers Francis Bacon kein Schnäppchen. Auch ein Bild Gerhard Richters erzielt Millionen.

2012-02-10T132307Z_01_TOB18_RTRMDNP_3_GERMANY.JPG1382605169480367186.jpg
12.02.2012 16:38

Große Werkschau in Berlin Richter-Fans stehen Schlange

Bereits am ersten Tag lockt die große Gerhard-Richter-Retrospektive in der Neuen Nationalgalerie in Berlin viele Kunstinteressierte an. Und das Schlangestehen lohnt sich: Zu sehen sind einige der bekanntesten Werke von Gerhard Richter, aber auch unbekanntere Arbeiten.

"Stripes - Streifen" (2011) im neu gestalteten Gerhard Richter Raum im Albertinum in Dresden.
08.02.2012 07:30

Der bescheidene große Künstler Deutschland ehrt Gerhard Richter

Als kunstinteressierter Tourist mit einem besonderen Faible für Gerhard Richter wird man anlässlich seines 80. Geburtstags gleich in mehreren deutschen Städten fündig. Mal werden seine Gemälde gezeigt, mal seine Grafiken und Fotos, mal wird er sogar selber zum Kunstobjekt.

Richters Bild "Lilien" aus dem Jahr 2000 (Handout der Tate Modern London).
04.01.2012 08:51

Das Berliner Ausstellungsjahr Richter kommt - und der Alte Fritz

Die Berliner Kunstszene lebt von Kontrasten. Sorgte 2011 die Renaissance-Ausstellung mit Leonardo da Vincis Meisterwerk "Dame mit Hermelin" für Rekorde, so verspricht dieses Jahr eine große Werkschau des zeitgenössischen Künstlers Gerhard Richter das Highlight der Saison zu werden. Ein Überblick. Hier kommt der Autor hin

"Abstraktes Bild" (1990) von Gerhard Richter: Das Kunstwerk wandert von der Richter-Retrospektive im Londoner Tate Modern in die Berliner Neue Nationalgalerie.
14.12.2011 12:16

Kiefer und Klimt, Rauch und Richter 2012 bietet ganz große Namen

Nach London kann man im nächsten Jahr sogar als Sportverächter reisen, Wien und Berlin fahren ebenso große Kunst auf. Das Ausstellungsjahr 2012 dreht sich auch um zwei Geburtstage: Wien feiert den 150. von Gustav Klimt und Berlin bekommt passend zum 80. von Gerhard Richter die Retrospektive aus der Tate Modern. Dazwischen ist Platz für viele andere große Namen.

  • 1
  • 2