Insekten

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Insekten

85247419.jpg
09.05.2022 17:19

Fressfeinde flüchten Fledermäuse summen wie Bienen oder Hornissen

Um Eulen abzuschrecken und nicht von ihnen gefressen zu werden, haben Mausohrfledermäuse einen Mimikry-Trick drauf: Sie ahmen die Geräusche stechender Insekten nach. Es ist zwar nicht bekannt, ob Eulen überhaupt Angst vor einem Stich haben - aber die akustische Imitation wirkt.

Bienen kehren bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel zu ihrem Stock zurück.
20.03.2022 14:00

Vier Quadratmeter Hoffnung Schon kleine Wildwiesen helfen Insekten

Der Frühling naht, die Sonne wärmt, schon knattern die Rasenmäher wieder durch die heimischen Gärten. Für Insekten und andere Tiere ist das kurz geschorene Grün schlimm. Schon eine Mini-Oase mit Wildblumen für sie stehenzulassen, kann sehr viel bringen, zeigen Forscher.

Das Infektionsrisiko ist besonders hoch in Bayern, Baden-Württemberg, Südhessen und dem Südosten Thüringens.
08.03.2022 20:08

175 FSME-Risikogebiete Zecken breiten sich in neue Gebiete aus

Die kleinen Insekten verstecken sich besonders gerne in lichten Wäldern und hohem Gras. Ihre Bisse bergen ein hohes Infektionsrisiko, neuerdings lassen Zecken sich in bislang ungewohnten Gebieten finden. Forscher vermuten: Ihnen ist es einfach zu warm, sie wandern auch in höhere Gebiete.

220435608.jpg
18.11.2021 17:36

Insektensterben im Klima-Labor "Wir bewegen uns in Richtung Monotonie"

Wenn wir nicht aufpassen, sind wir bald allein auf der Erde: Weltweit droht ein Achtel aller Tierarten auszusterben. Nicht nur Pandabär und Nashorn, sondern auch viele Insekten. Die Konsequenz? Das Obst wird teurer, erzählt Josef Settele, Biologe und "Umweltweiser" der Bundesregierung, im Interview.

Nachtfalter.jpg
23.08.2021 13:52

Wer kennt sich mit Arten aus? Taxonomen verzweifelt gesucht

Es gibt immer weniger Experten, die überhaupt noch Arten von Käfern, Fliegen, Wespen oder Mücken voneinander unterscheiden können. Oft sind es Senioren - aber an Nachwuchs fehlt es. Das ist ein Problem, denn: "Wir haben nicht nur das Zeitalter der Klimakrise, sondern auch der Biodiversitätskrise."

Das Foto zeigt einen in Basel entdeckten Japankäfer (Popillia japonica). Foto: Stephan Ramin/Stadtgärtnerei Basel/dpa
02.08.2021 21:30

Keine natürlichen Feinde Pflanzenschützer besorgt wegen Japankäfer

Sein Ruf als "Käfer mit großem Appetit" eilt ihm voraus. Pflanzenschützer in Deutschland zeigen sich angesichts der Ausbreitung des Japankäfers im Nachbarland Schweiz alarmiert. Um herauszufinden, ob tatsächlich eine Gefahr für die hiesige Flora besteht, sind alle Bürger gefragt.

Eine Königin sitzt umringt von Honigbienen ihres Staates auf einer Wabe. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
26.07.2021 21:07

Clevere Architekten Honigbienen sind keine Bau-Automaten

Bienenwaben gelten als Meisterwerke biologischer Architektur. Aber sind sie ein Resultat von selbstorganisierenden Prozessen oder gestalten die Insekten den Bau aktiv? Eine detaillierte Analyse der Bauweise liefert Forschern Antworten.

246632387.jpg
01.07.2021 08:33

230 Millionen Jahre lang Käfer stecken in versteinertem Dinokot

Als Forscher die Hinterlassenschaften eines Dinosauriers mit Hightech durchleuchten, finden sie gleich mehrere Käfer darin. Einer davon ist so gut erhalten, dass sogar seine Fühler sichtbar sind. Das Tier könnte vor 230 Millionen Jahren gefressen worden sein.

224410231.jpg
25.06.2021 12:58

Zählungen bei Insektensommer Asiatischer Marienkäfer ist neuer Sieger

Mehr als 9000 Menschen folgen dem Aufruf des NABU, in einem bestimmten Zeitraum alle Insekten zu zählen, die sie sehen. Die gemeldeten Zahlen sind nun ausgewertet. Am häufigsten wurde ein Käfer gesehen, der wegen seiner Unersättlichkeit in den 1980er-Jahren aus Asien geholt wurde.

244466565.jpg
23.06.2021 06:36

Starker Effekt "rätselhaft" Nachtlicht an Küsten fördert Algenwachstum

Nächtliche Beleuchtung bringt Menschen mehr Sicherheit, aber schadet vielen Tieren. Straßenlampen haben auf einige Insekten eine tödliche Anziehungskraft, Meeresschildkröten verirren sich. Auch Algen reagieren auf das nächtliche Kunstlicht - vor allem bestimmte Farben lassen sie vermehrt sprießen.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen