Jean-Claude Juncker

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Jean-Claude Juncker

imago91309875h.jpg
16.05.2019 18:02

Merkel und die Gerüchte Wenn Obama anruft

Mit einem Interview befeuert Merkel Spekulationen, in ein anderes politisches Spitzenamt zu wechseln. Im Fokus der Gedankenspiele steht dabei zuletzt ein Gang nach Brüssel. Dieser würde auch einige CDU-interne Probleme lösen. Doch es gibt ein Problem. Ein Kommentar von Christian Wilp

120338194.jpg
16.05.2019 02:09

Wilde Spekulationen Wechselt Merkel nach Brüssel?

Kanzlerin Merkel sorgt sich um die EU. Sie wirbt für den EVP-Spitzenkandidaten Weber, verweist aber auf inhaltliche Differenzen. Gleichzeitig beschwört sie ihr gutes Verhältnis zu Frankreichs Präsidenten Macron. Genug Stoff, um die Gerüchteküche anzuheizen.

RTX6SDJZ.jpg
19.04.2019 20:43

"Fridays for Future"-Bewegung Schüler streiken auch am Feiertag

Die freitäglichen Schülerprotestbewegungen sind einigen Politikern ein Dorn im Auge. Sie wünschen sich Demonstrationen für den Klimaschutz, ohne dass die Jugendlichen dafür die Schule schwänzen. Genau das setzen Tausende junge Menschen in Europa dann auch um.

48c350f6d559991c9828ecdb8ee4deb2.jpg
18.04.2019 18:39

Neues Europaparlament Mit der informellen GroKo ist Schluss

CSU-Spitzenkandidat Weber dürfte nach der Europawahl zwar die stärkste Fraktion hinter sich haben. Doch nicht einmal mit den Sozialdemokraten hätte er eine Mehrheit, um Kommissionspräsident zu werden. Es wird kompliziert im Europaparlament. Von Hubertus Volmer

RTS1T04Z.jpg
22.03.2019 18:00

Vor Treffen in Paris Merkel fordert von China fairen Marktzugang

Einen "Partner", aber auch "Wettbewerber" nennt die Kanzlerin China. Merkel betont zwar Deutschlands Interesse an engen wirtschaftlichen Beziehungen, fordert allerdings auch Zugeständnisse. So müsse China seinen Markt für Europa öffnen, damit ein fairer Handel möglich sei.

118345700.jpg
20.03.2019 11:00

Nach umstrittener Plakatkampagne AKK für Suspendierung von Fidesz

Ungarns Regierungspartei bringt mit umstrittenen Plakaten die Europäische Volkspartei gegen sich auf. Vor der Entscheidung über den weiteren Umgang mit der rechtsnationalen Fidesz, plädiert CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, die Mitgliedschaft von Fidesz in der EVP auszusetzen.