Linksextremismus

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Linksextremismus

02.01.2020 07:21

Extremismus in der Truppe Bartels fordert jährlichen MAD-Bericht

Der Militärische Abschirmdienst ist der Geheimdienst der Bundeswehr. Zuletzt war er mehreren rechtsextremen Vorfällen in der Truppe auf der Spur. Der Wehrbeauftragte Bartels fordert deshalb einen regelmäßigen Bericht des Geheimdienstes zu solchen Aktivitäten im Militär.

AP_511791462772.jpg
28.07.2019 07:43

"Kranke, schlimme" Menschen Trump: Antifa als Terror-Gruppe einstufen

Ein konservativer Journalist wird Ende Juni am Rande einer Demonstration mutmaßlich von Antifa-Aktivisten verprügelt. Dieser und andere Vorfälle rufen in den USA zusehends die Politik auf den Plan. Präsident Trump heizt die Diskussion nun mit einem drastischen Vorschlag an.

118072814.jpg
21.07.2019 07:23

Neonazis und "Reichsbürger" Bundeswehr lehnt 63 riskante Bewerber ab

Die Bundeswehr versucht, sich gegen Rechstextremismus in den eigenen Reihen zu wehren. Seit zwei Jahren durchleuchtet daher der Militärische Abschirmdienst jeden Bewerber. 21 Neonazis und "Reichsbürger" fliegen auf - und noch weitere Bewerber werden wegen Sicherheitsbedenken abgelehnt.

Beatrix von Storch und Georg Pazderski
04.07.2019 15:29

"Jetzt führen wir den Kampf" AfD-Portal beobachtet nun die Linken

Mit einer Internetseite will die AfD Linke bekämpfen. Nach den wenig ertragreichen Onlineprangern für Lehrer sollen Bürger nun mutmaßliche Umtriebe und angeblich Straftaten des linken Milieus melden. Dies werde überprüft, versichert die Partei. Zum Start gibt es einen Eintrag zu Kevin Kühnert.

imago91286150h.jpg
23.05.2019 16:52

Linke bedrohen Veranstalter AfD-Wahlparty ruft Staatsschutz auf den Plan

Ob die AfD am Sonntag ihr Ergebnis bei der Europawahl eher bejubeln oder betrauern muss, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass ihre Wahlparty in Berlin Moabit ins Wasser fällt. Nach massiven Drohungen linker Gruppen zieht die Veranstalterin den Mietvertrag zurück. Nun ermittelt der Staatsschutz.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8