Norbert Walter-Borjans

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Norbert Walter-Borjans

126301701.jpg
17.11.2019 03:06

"Er macht die SPD klein" Scholz kritisiert Mitbewerber Walter-Borjans

Im Rennen um den SPD-Parteivorsitz zeigt sich Bewerber Olaf Scholz angriffslustig: Er glaubt im Gegensatz zu Mitbewerber Walter-Borjans an einen Kanzlerkandidat aus den Reihen der SPD, es müsse nur der richtige sein. Dann wäre bei Wahlen auch zehn Prozentpunkte mehr drin für die Sozialdemokraten.

113789958.jpg
16.11.2019 05:04

Update für Koalitionsvertrag? Ziemiak will keine Neuverhandlung mit SPD

Wie geht es nach den Parteitagen von CDU und SPD mit der Großen Koalition weiter? Medien berichten, dass beide Seiten mit dem Gedanken spielen, den Koalitionsvertrag noch einmal aufzuschnüren und neu zu verhandeln. CDU-Generalsekretär Ziemiak erteilt solchen Ideen nun eine klare Absage.

125989857.jpg
04.11.2019 23:00

Wahl zu SPD-Vorsitz Maas unterstützt Scholz und Geywitz

Scholz/Geywitz gegen Walter-Borjans/Esken: Die SPD-Mitglieder haben die Wahl zwischen diesen beiden Duos für den künftigen Parteivorsitz. Während Borjans/Esken auf die Unterstützung der Jusos bauen kann, steht Außenminister Maas hinter Scholz/Geywitz - aus mehreren Gründen.

125989078.jpg
26.10.2019 18:25

Stichwahl um SPD-Vorsitz Scholz/Geywitz oder Walter-Borjans/Esken?

Die SPD ist ihrer zukünftigen Führungsspitze einen Schritt näher gekommen: Das favorisierte Kandidatenduo Geywitz/Scholz gewinnt die erste Runde des Mitgliederentscheids um den Parteivorsitz. Die absolute Mehrheit verpasst es aber deutlich. Das Team Esken/Walter-Borjans ist nah dran.

124430383.jpg
18.09.2019 07:51

SPD-Casting-Tour erreicht Berlin "Wenn Olaf gewinnt, steige ich aus"

Halbzeit bei der SPD-Kandidatenkür für den Parteivorsitz: Im Berliner Willy-Brandt-Haus liefern sich die sieben Paare einen leidenschaftlichen Wettbewerb. Doch im linken Landesverband sind die Sympathien klar verteilt: Während Walter-Borjans und Esken bejubelt werden, kann ein Favoriten-Duo kaum punkten. Von Hedviga Nyarsik, Berlin