Strafzinsen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Strafzinsen

dpa_5FA2B80084E8D269.jpg
15.05.2021 15:30

Raus aus der Strafzinsfalle Wie schwer ist die Börse?

Immer mehr Banken brummen ihren Sparern ein sogenanntes Verwahrentgelt auf. Sie geben also Strafzinsen direkt an die Kunden weiter. Welche Alternativen gibt es zum Sparbuch oder Festgeldkonto? Warum fällt es vielen Sparern schwer, sich am Aktienmarkt zu engagieren?

imago53064116h.jpg
12.04.2021 11:27

Trend beschleunigt sich 300 Geldhäuser verlangen Strafzinsen

Die Deutschen sparen wie die Weltmeister. Im letzten und auch im aktuellen Jahr wurde besonders viel Geld auf die hohe Kante gelegt. Doch das kann sich zunehmend als Minusgeschäft erweisen - denn immer mehr Geldhäuser belasten Privatkunden mit Negativzinsen.

imago53064116h.jpg
29.03.2021 11:46

Minusgeschäft für Sparer Fast 400 Banken verlangen Strafzinsen

In der Corona-Krise halten die Menschen in Deutschland ihr Geld zusammen. Doch das zahlt sich nicht unbedingt aus, im Gegenteil. Größere Summen auf dem Konto können zunehmend ins Geld gehen - denn immer mehr Geldhäuser belasten Privatkunden mit Negativzinsen.

imago53064116h.jpg
22.02.2021 14:51

Bundesbank bestätigt Trend Immer mehr Banken verlangen Strafzinsen

Die Menschen in Deutschland haben im Corona-Jahr 2020 besonders viel Geld auf die hohe Kante gelegt, doch das kann sich zunehmend als Minusgeschäft erweisen. Denn immer mehr Geldinstitute geben die von der EZB auferlegte Negativzinsen für sogenannte Sichteinlagen an ihre Kunden weiter.

imago53064116h.jpg
04.12.2020 15:15

Ab 100.000 Euro Auch DKB führt Strafzinsen ein

Größere Summen auf dem Konto können zunehmend ins Geld gehen, denn immer mehr Finanzinstitute bürden Sparern Strafzinsen auf. Nun reiht sich auch die DKB in die unrühmliche Liste der Geldinstitute ein, welche ihre Belastungen an Kunden weitergibt.

imago53064116h.jpg
04.11.2020 12:30

Ab 100.000 Euro Direktbank ING führt Negativzinsen ein

Größere Summen auf dem Konto können zunehmend ins Geld gehen, denn immer mehr Finanzinstitute bürden Sparern Strafzinsen auf. Nun reiht sich auch die Direktbank ING in die unrühmliche Liste der Geldinstitute ein, welche Belastungen an Kunden weitergibt.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 7
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.