Strafzinsen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Strafzinsen

imago82280626h.jpg
14.09.2018 17:27

Für Guthaben auf dem Girokonto Volksbank dementiert Strafzinsen

Wohlhabende Kunde werden zunehmend zur Kasse gebeten. Und dies allein dafür, dass sie etwas mehr Geld als üblich bei der Bank lagern. Nun soll ein weiteres Geldinstitut Negativzinsen für allzu hohe Guthaben auf dem Giro erheben. Doch die Bank widerspricht.

Vorsichtigen Schätzungen der Schutzgemeinschaft zufolge fallen pro Girokonto durchschnittlich Gebühren in Höhe von 200 Euro pro Jahr an.
22.08.2018 14:32

Für Girokonto und Tagesgeld Sparkasse verlangt Strafzinsen

Dafür, dass sie für ihr Geld Zinsen zahlen sollen, anstatt welche zu bekommen, zeigen Sparer kein Verständnis. Dennoch kündigt die größte deutsche Sparkasse ein Verwahrentgelt an. 0,4 Prozent will das Geldinstitut künftig von betuchten Kunden kassieren. Von Axel Witte

imago82280626h.jpg
14.05.2018 19:23

Strafzinsen auf Steuerschuld Sechs Prozent sind doch zu viel

Beim Finanzamt ist die Nullzins-Politik der Europäischen Zentralbank noch nicht angekommen. Die vom Fiskus erhobenen Nachzahlungszinsen bringen dem Finanzminister Milliarden. Jetzt grätscht das oberste deutsche Steuergericht dazwischen.

imago63107945h.jpg
26.01.2018 11:41

Sparer können aufatmen Bankkunden kommen um Strafzinsen herum

Nicht nur, dass es ohnehin kaum Zinsen fürs Ersparte gibt. Nein, die Volksbank Reutlingen kündigt via Preisaushang auch noch Strafzinsen an. Daran stört sich die Verbraucherzentrale. Und auch das mit der entsprechenden Klage betraute Gericht.

285193e266812e65efee98a3d5ef8fa3.jpg
30.12.2017 10:05

Wegen EZB-Strafzinsen Banken parken Milliarden in Tresoren

Mit Strafzinsen für Bargeldeinlagen versucht die EZB, die Banken dazu zu bringen, mehr Geld in Form von Krediten in den Wirtschaftskreislauf zu bringen. Doch die Geldhäuser lagern einen Teil davon lieber in ihren Tresoren ein.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4