Vögel

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Vögel

imago82672649h.jpg
23.04.2020 10:41

Vögel mit Lungenentzündungen Ursache für Blaumeisensterben gefunden

Ungewöhnlich viele Blaumeisen sterben in Deutschland an einer rätselhaften Krankheit. Sie hocken am Boden und zeigen Symptome, die sich zunächst nicht einordnen lassen. Doch nun kann der Verursacher benannt werden. Um die Ausbreitung aufzuhalten, sollen Bürger kranke und tote Tiere beim Nabu melden. Von Jana Zeh

100194579.jpg
17.04.2020 13:00

20.000 kranke oder tote Tiere Meisensterben beunruhigt Naturschützer

Eine rätselhafte Krankheit bedroht den Bestand an Blaumeisen in Deutschland. Allein über die Osterfeiertage seien Tausende Vögel erkrankt oder verendet, meldet der Nabu. Um die Dimension des Meisensterbens zu verstehen, ruft die Organisation zu einer Vogelzählung auf.

ACHTUNG Frei nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Studie.jpg
18.03.2020 21:44

Ältestes Fossil moderner Vögel "Wunderhuhn" ist ein wenig Gans

Vor 66 Millionen Jahren kam es zu einem Massenaussterben, wahrscheinlich durch einen Asteroideneinschlag. Damals starben die großen Dinosaurier aus, ihre nächsten Verwandten, die Vögel, überlebten. Ein neu entdecktes Fossil eines "Wunderhuhns" wirft nun Licht auf das Geschehen.

urn_binary_dpa_com_20090101_200110-90-008155-FILED.jpeg
15.01.2020 20:09

Folge der Erderwärmung "Blob" löst Massensterben vor US-Küste aus

Hunderttausende Vögel fallen einem ungewöhnlichen Phänomen im Meer vor der US-Westküste zum Opfer: dem sogenannten "Blob". Dabei handelt es sich um eine große Ansammlung warmen Meereswassers. Forscher entdecken die tödliche Kettenreaktion, die dadurch in Gang gesetzt wird.

126186143.jpg
03.11.2019 06:33

Falknerei am Hubertustag Mit dem Greifvogel auf die Jagd

Habichte, Wanderfalken, Wüstenbussarde und Steinadler sind raffinierte Jäger. Rund eintausend Menschen in Deutschland trainieren solche Greifvögel für die sogenannte Beizjagd. Am Hubertustag feiern sie die Geschichte der Falknerei.

Wappentier der USA: Nicht nur seltene Raubvögel wie der Weißkopfseeadler sind von dem Vogelschwund betroffen.
20.09.2019 07:55

"Ökologische Krise" Nordamerika verliert Milliarden Vögel

Bei der Auswertung aller verfügbaren Vogelzählungen aus den vergangenen fünf Jahrzehnten stoßen US-Forscher auf einen beunruhigenden Trend. In den USA und Kanada nimmt die Menge der "gefiederten Freunde" in Feld, Wald und Wiese dramatisch ab.

urn_binary_dpa_com_20090101_190806-99-360965-FILED.jpeg
07.08.2019 09:58

So groß wie ein Kleinkind Forscher finden Reste von Riesen-Papagei

Ein internationales Forscherteam macht 2008 eine spannende Entdeckung: steinerne Überreste eines Ur-Vogels. Jahrelang ist nicht klar, zu welchem Tier die Fossilien gehören. Nun sind sich die Wissenschaftler sicher, dass sie es mit einem riesigen Papageien zu tun haben.

imago91060802h.jpg
27.07.2019 13:18

Strom mit Geräuschen Warum brummen Hochspannungsleitungen?

Die typische Form von Hochspannungsleitungen gehören zum Landschaftsbild in Deutschland dazu. Die dicken Seile zwischen den Stahlgittermasten sind auch beliebte Landeplätze für Vögel. Wer sich einer solchen Anlage nähert, kann Geräusche wahrnehmen. Aber woher kommen die?