Wirtschaftskriminalität

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wirtschaftskriminalität

imago0101988037h.jpg
12.08.2020 17:48

Ahnungslose Wirtschaftsprüfer Hat EY Schuld am Wirecard-Betrug?

Seit 2009 prüft Ernst & Young die Bücher von Wirecard. Aber trotz zahlreicher Hinweise auf Ungereimtheiten in der Presse und von Anlegern winken die Prüfer von EY die Bilanzen Jahr für Jahr durch. Erst dieses Jahr wird es ihnen zu viel: Haben sie zuvor jahrelang geschlampt? Von Christian Herrmann

5956685b6f8db7f4a5d8bb193816b4be.jpg
30.07.2020 10:57

Ab 2021 beim Streaming-Dienst TVNOW verfilmt Wirecard-Skandal

Seit Monaten erschüttert der Betrugsskandal rund um den insolventen Zahlungsdienstler Wirecard die Finanzwelt. Die Mediengruppe RTL will den mysteriösen Fall des Dax-Konzerns verfilmen. Anfang 2021 soll das Doku-Drama auf TVNOW zu sehen sein.

128416555.jpg
20.07.2020 16:01

Flüchtiger Ex-Chef von Renault Ghosn stellt Kooperationsbedingungen

Im Dezember 2019 flüchtet der ehemalige Renault-Chef Carlos Ghosn unter bemerkenswerten Umständen in den Libanon, um einem Prozess in Japan wegen Veruntreuung zu entgehen. Nun will der 66-Jährige mit den französischen Ermittlern kooperieren - zu seinen Bedingungen.

Der Dax-Konzern Wirecard hatte im Juni zuerst Luftbuchungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro eingeräumt und wenig später Insolvenz angemeldet.
20.07.2020 15:47

Ex-Wirecard-Manager in Russland? Kreml gibt sich bei Marsalek ahnungslos

Der ehemalige Vertriebschef Jan Marsalek gilt als Schlüsselfigur im Wirecard-Betrugsskandal. Das Problem: Der österreichische Manager ist spurlos verschwunden. Ein Medienbericht legt nahe, er befinde sich in Obhut des russischen Geheimdienstes. Der Kreml weiß angeblich von nichts.

2019-04-25T093342Z_670099096_RC1AAF9D3AA0_RTRMADP_3_WIRECARD-RESULTS.JPG
24.06.2020 19:55

Aktien für 155 Millionen Euro So wild zockte der Wirecard-Chef im Crash

Erst gibt Wirecard Luftbuchungen in Milliardenhöhe zu. Nun kommt heraus: Ex-Chef Markus Braun hat im Crash massiv Aktien verkauft. Ist er ein Betrüger, der sich mit Insiderwissen finanziell sanieren wollte? Offenbar hat er sich auf Pump verzockt. Die Bafin ist alarmiert. Von Diana Dittmer und Hannes Vogel

Monatelang hat Wirecard-Chef Markus Braun beschwichtigt. Nun hat er Milliardenlöcher in der Bilanz zugegeben.
18.06.2020 19:23

Es klafft ein 2-Milliarden-Loch Das ist der Tag der Wahrheit für Wirecard

Nach monatelangen Betrugsvorwürfen gibt der Shootingstar der Börse zu: Ein Viertel seines Geldes existiert offenbar nicht. Der Kurs implodiert, die Anleger flüchten und schon in wenigen Stunden könnten die Banken abspringen. Wirecard-Chef Markus Braun muss endlich reinen Tisch machen. Ein Kommentar von Hannes Vogel

8034373e5f39e76ac19766b1fd85e733.jpg
25.02.2020 00:44

Nebenklage gegen Ex-Manager Renault will Schadenersatz von Ghosn

Der ehemalige Renault-Präsident Carlos Ghosn versucht derzeit im Libanon, sich dem Zugriff japanischer Ermittlungebehörden zu entziehen, die ihm unter anderem Veruntreuung von Firmengeldern vorwerfen. Nun ist ihm auch sein früherer Arbeitgeber auf den Fersen.

Lange schaute der Staat dem Treiben der Cum-Ex-Betrüger tatenlos zu.
01.09.2019 06:00

Cum-Ex-Geschäfte mit Spätfolgen Viele Investoren hoffen noch auf Geld

Nächste Woche beginnt der erste Prozess um die umstrittenen Cum-Ex-Aktiendeals. Dabei sollen Investoren eine Gesetzeslücke ausgenutzt und Steuererstattungen eingestrichen haben. Das Steuerschlupfloch ist inzwischen geschlossen, doch viele Anleger machen sich immer noch Hoffnungen.

RTX4LK8.jpg
15.07.2019 09:25

Korruption, Intrigen, Vendetta Wenn Wirtschaft auf Verbrechen trifft

Der US-Erfolgs-Podcast "Schmutzige Geschäfte" geht in die zweite Runde. Den Auftakt bildet das perfide Wirtschaftsverbrechen von John Darwin, der fünf Jahre lang verschwindet und dann behauptet, sich an nichts erinnern zu können. Jede Staffel-Folge ist ein echter Fall. Spannung garantiert.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8