Alibaba

Der chinesische Online-Händler Alibaba startet fulminant an der New Yorker Börse. Die Händler an der Wall Street wurden mit Orders von Investoren, die bei der Zuteilung der Alibaba-Aktien leer ausgegangen waren, geradezu überschwemmt. Mit einem Volumen von 25 Milliarden Dollar ist das vor 15 Jahren von dem Englischlehrer Jack Ma gegründete Unternehmen damit die größte Aktien-Neuemission aller Zeiten.

Größter Börsengang aller Zeiten: Alibaba

REUTERS

RTS2AWU5.jpg
30.09.2019 22:41

Starke iPhone-Absätze erwartet Technologiewerte treiben US-Börsen an

Der Handelsstreit zwischen den USA und China sorgt weiterhin für Bewegung an den Märkten. Dieses Mal sind es Berichte, wonach chinesische Firmen bald möglicherweise nicht mehr an amerikanischen Börsen gelistet sein dürfen. Eine Ankündigung von Tim Cook lässt die Apple-Aktien steigen.

RTX74P8I.jpg
27.09.2019 20:38

Alibaba-Aktien auf Talfahrt Trump plant Börsen-Aus für Chinas Firmen

Im Handelskrieg zwischen den USA und China fährt Washington neues schweres Geschütz auf: Insider berichten, dass die US-Regierung daran arbeitet, chinesische Firmen an den US-Börsen zu blockieren. Wie so ein "Delisting" aussehen wird, ist noch unklar. Trotzdem gehen chinesische Aktien auf Talfahrt.

112016894.jpg
13.02.2019 12:14

Umfassender Konzernumbau Ikea erwägt Möbelverkauf über Amazon

Schleppen, fahren und gegebenenfalls auch ein Auto mieten - der Möbelkauf ist oft mit Schwierigkeiten verbunden. Im Zeitalter des Onlineshoppings erwägt jetzt auch Möbelriese Ikea, seine Waren bei großen Shops zu verkaufen. Nur das Timing scheint verdächtig.

95207092.jpg
09.01.2019 15:33

Jagd auf Spitzentechnologie Alibaba greift bei deutschem Startup zu

Durch gezielte Übernahmen in Schlüsselindustrien stärkt China seine Wirtschaft. Dafür geht Peking regelmäßig in Deutschland auf Einkaufstour. Oft gilt das Interesse dem Mittelstand. Jetzt entdecken die Chinesen auch deutsche Startups für sich. Von Juliane Kipper

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9