Anti-Terror-Kampf

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Anti-Terror-Kampf

113617605.jpg
12.12.2018 12:50

Brutaler Terror in Straßburg Frankreich fahndet nach Chérif C.

Ein Geständnis im Taxi bringt die Ermittler auf die Spur: Bei dem Attentäter von Straßburg handelt es sich um den 29-jährigen Franzosen Chérif C., wie die Behörden offiziell bestätigen. Der Attentäter soll "Allahu Akbar" gerufen haben. Die Suche nach ihm dauert an.

RTS239S1.jpg
30.10.2018 20:32

Teheran dementiert Iraner planten wohl Anschlag in Dänemark

Ende September werden große Teile Dänemarks durch eine Polizeiaktion stundenlang lahmgelegt. Der Grund: Offenbar plante der iranische Geheimdienst ein Attentat. Nun will sich Kopenhagen für neue EU-Sanktionen gegen Teheran einsetzen.

108821378.jpg
08.09.2018 19:04

Demo in Hannover Tausende protestieren gegen Polizeigesetz

Auch in Niedersachen soll die Polizei mehr Befugnisse bekommen. Doch viele Menschen glauben, dass die geplante Aufrüstung im Anti-Terror-Kampf auf Kosten der Bürgerrechte geht. Zu Tausenden gehen sie in Hannover auf die Straße.

In Deutschland sind Geheimdienste an Recht und Gesetz gebunden: Zur Abwehr "erheblicher Straftaten" können Ermittler auch Handys per stiller SMS anpeilen.
27.07.2018 11:57

Heimliche Handy-Ortung Staat darf "stille SMS" verschicken

Verdächtige können in Deutschland weiter durch Signale aus dem Mobilfunknetz aufgespürt werden. Richter am Bundesgerichtshof sehen in dem Vorgehen der Ermittler keinen Verstoß gegen die Grundrechte - solange es um die Abwehr "erheblicher" Straftaten geht.

Über 200 Millionen Menschen weltweit nutzen Telegram.
17.04.2018 22:54

Telegram-Verbot Russland blockiert 18 Millionen IP-Adressen

Seit Montag ist in Russland die Whatsapp-Alternative Telegram verboten. Um den beliebten Messenger-Dienst lahmzulegen, blockieren die Behörden knapp 18 Millionen IP-Adressen. Durch diesen Angriff geraten auch "unschuldige" Seiten ins Schussfeld.

063866c2f96793feae7a3e64bc01853e.jpg
13.04.2018 18:52

Zu stark verschlüsselt Russland sperrt Telegram

Die Whatsapp-Alternative Telegram verwehrt russischen Geheimdiensten den Zugriff auf die Chats seiner Nutzer. Weil das gegen das Gesetz verstößt, verbietet nun ein russisches Gericht den Messengerdienst.