Arbeitnehmer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Arbeitnehmer

01.10.2007 08:12

Dauerpatienten Lohnfortzahlung gefährdet

Ist ein Arbeitnehmer krank, erhält er trotzdem weiter Lohn - allerdings nicht ewig. Auch wenn man der Reihe nach von verschiedenen Krankheiten geplagt wird, ist spätestens nach sechs Wochen Schluss mit der Lohnfortzahlung.

18.09.2007 08:13

Lebensarbeitszeitkonten Insolvenz des Arbeitgebers

Das Renteneintrittsalter wird immer weiter nach hinten verschoben. Aber mal ehrlich – kaum jemand hat Lust, bis zu seinem 67. Lebensjahr zu arbeiten. Viele Arbeitnehmer wollen auch in Zukunft nicht auf ihren vorzeitigen Ruhestand verzichten.

17.09.2007 15:45

Streit mit Porsche VW-Betriebsrat klagt

Der Streit zwischen dem VW-Betriebsrat und Porsche spitzt sich zu: Die Arbeitnehmer- Vertreter reichten Klage beim Arbeitsgericht Stuttgart ein. Hintergrund ist die Mitbestimmungsregelung bei der neuen Holding, in der die Familien Piech und Porsche ihre Auto-Aktivitäten bündeln wollen. Die VW-Arbeitnehmer sehen sich im Vergleich zur geltenden Regelung schlechter gestellt.

11.09.2007 09:03

Verlust des Führerscheins Lappen weg - Job weg

Arbeitnehmer müssen beim Verlust ihres Führerscheins auch um ihren Arbeitsplatz fürchten. Das Unternehmen braucht dabei nicht erst abzuwarten, ob der Mitarbeiter den darauf folgenden Test besteht und die Fahrerlaubnis zurück erhält.

07.09.2007 08:33

Abfindung bei Kündigung Geld statt Arbeit

Abfindungen machen den Abschied aus der Firma leichter. Spricht ein Arbeitgeber eine betriebsbedingte Kündigung aus, zahlt er oft dafür. Der Arbeitnehmer sollte aber deswegen nicht eine Sperrung fürs Arbeitslosengeld erhalten.

03.09.2007 14:33

Zu hoher Leistungsdruck Gestresst im Job

Millionen Arbeitnehmer in Deutschland leiden unter den Bedingungen in ihrem Betrieb. Besonders starker Termin- und Leistungsdruck macht den Beschäftigten zu schaffen, aber auch Lärm, Arbeit im Stehen und Zugluft.

15.08.2007 06:59

Versetzung 300 Kilometer sind zu weit

Umzug? Ohne mich! Eine Versetzung von fast 300 Kilometern müssen Arbeitnehmer nicht unbedingt hinnehmen - am Gehaltsanspruch ändert das nichts.

14.08.2007 07:20

Schäuble plant Gesetz Einschnitte für Beamte

Nach den Arbeitnehmern müssen nun auch die Bundesbeamten nach den Plänen von Bundesinnenminister Schäuble (CDU) mit deutlichen Einschnitten bei der Altersversorgung rechnen. Die SPD signalisierte indes Zustimmung zu den Plänen.