Arbeitnehmer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Arbeitnehmer

Irgendwann geht gar nichts mehr.
27.09.2011 15:07

Burnout ist "Zeitbombe" IG Metall warnt eindringlich

Erschöpft, ermattet, leer: Das deutsche Wachstum kostet Kraft. Immer mehr Arbeitnehmer können nicht mehr, leiden am Burnout-Syndrom. Mit erheblichen Folgen, nicht nur finanziell. Für die IG Metall ist der Kollaps unter dem Leistungsdruck sogar eine "Zeitbombe".

steuervereinfachung.jpg
21.09.2011 20:24

"Zwei-Jahres-Option" vom Tisch Steuervereinfachung kommt

Der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag einigt sich Steuervereinfachungen. Das Steuervereinfachungsgesetz sieht eine Erhöhung des Arbeitnehmer-Pauschbetrages von 920 auf 1000 Euro noch dieses Jahr vor. Hinzu kommen Verbesserungen bei Kinderbetreuungskosten sowie bei Kindergeld und Kinderfreibetrag.

Lohntuete.jpg
19.09.2011 08:35

Reallöhne kaum gestiegen Aufschwung lässt Konto kalt

Die starke wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland kommt kaum bei Arbeitnehmern an. Nach Abzug der Inflation steigen die Einkommen 2010 lediglich um 0,6 Prozent. Im europäischen Vergleich liegen die Bundesbürger damit im Schnitt. In Großbritannien und Belgien sinken die Reallöhne dagegen deutlich.

Hohe Arbeitslosigkeit, massive Staatsverschuldung, zwei Kriege: Die Sympathiewerte für Obama sinken schon lange.
09.09.2011 07:16

450-Milliarden-Dollar-Paket Obama kämpft für USA und sich

Mit einem ambitionierten Konjunkturpaket will US-Präsident Obama 14 Monate vor der Wahl die Wende auf dem Arbeitsmarkt schaffen. Kern der Initiative im Umfang von 447 Milliarden Dollar sind Senkungen von Sozialabgaben und Steuererleichterungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Für den Präsidenten ist es die letzte Chance, auch seinen Job zu retten.

Wäre die Stelle noch mindestens vier Monate weiter gelaufen, hätte es Geld geben müssen.
05.09.2011 12:39

Befristeter Vertrag Gefahr fürs Weihnachtsgeld

Ein befristeter Arbeitsvertrag kann einen Mitarbeiter das Weihnachtsgeld kosten. Das geht aus einem Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz hervor. Wenn Arbeitnehmer in absehbarer Zeit ausscheiden, kann die Zahlung entfallen - auch wenn sie nicht freiwillig gehen.

Hält sich Eckhard Cordes auf dem Chefsessel?
31.08.2011 16:36

Vertragsverlängerung wackelt Metro-Chef verliert Rückhalt

Der Vorstandsvorsitzende der Metro AG, Eckhard Cordes, verliert laut einem Zeitungsbericht den Rückhalt im Aufsichtsrat. Die meisten Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertreter wollten Cordes derzeit nicht für eine weitere Amtszeit wählen, heißt es. Unklar ist, ob Cordes selbst überhaupt seinen Vertrag verlängern möchte.

19.08.2011 15:32

Deutschland hat Rücken Arbeitnehmer fehlen öfter

Schlechte Nachrichten für die Chefetagen: Die deutschen Arbeitnehmern werden immer öfter krank. Auch im ersten Halbjahr 2011 hält dieser Trend an. Durchschnittlich verpassen Arbeiter und Angestellte im Jahr 2010 14,8 Arbeitstage wegen Krankheit . Die Hauptursache für die Krankmeldungen sind Rückenerkrankungen.

Ein Zara-Laden in Madrid.
18.08.2011 10:35

Verheerende Arbeitsbedingungen Schaffen Zwangsarbeiter für Zara?

Gegen die Modekette Zara erhebt die Staatsanwaltschaft schwere Vorwürfe: So sollen in einem Betrieb in São Paulo Arbeitnehmer unter Bedingungen beschäftigt werden, die an Sklaverei grenzten. Der Mutterkonzern Inditex räumt inzwischen Unregelmäßigkeiten ein.

Der Stress wächst, das Gehalt nicht. Das sorgt für Unzufriedenheit.
02.08.2011 12:14

Immer unzufriedener im Job Arbeit machte früher glücklicher

Früher war alles besser - zumindest scheint das fürs Berufsleben zu gelten. Arbeitnehmer sind heute sehr viel unzufriedener als Mitte der 1980er Jahre. Die möglichen Gründe: hohe Belastung, niedrige Lohnsteigerungen und schlechte Vereinbarkeit von Beruf und Familie.