Arbeitsmarkt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Arbeitsmarkt

128577851 (1).jpg
23.01.2020 19:43

"Gigafactory" in Grünheide Bis zu 30.000 Bewerber für Tesla erwartet

Der kalifornische Elektroautobauer Tesla braucht Tausende Arbeitskräfte für seine neue Fabrik in Brandenburg. Die Suche hat begonnen, auch wenn der erste Spatenstich noch nicht gemacht ist. Fachkräfte sind rar, aber die Arbeitsagentur in Frankfurt an der Oder ist optimistisch.

109743675.jpg
21.01.2020 08:17

"Pure finanzielle Not" Zahl der Multi-Jobber steigt

Eine Arbeitsstelle allein reicht für viele Menschen nicht mehr aus, um über die Runden zu kommen - sie brauchen einen Zweit- oder Drittjob. Mittlerweile sind davon mehr als 3,5 Millionen Deutsche betroffen.

Hubertus Heil (SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales. Foto: Gregor Fischer/dpa/Archivbild
12.01.2020 15:51

Für die große Krise wappnen Heil will Kurzarbeit ausweiten

Arbeitgeber drängen darauf, die Regeln für Kurzarbeit zu lockern, um ihre Mitarbeiter über schwierige Zeiten in Unternehmen zu halten. Arbeitsminister Heil macht Vorschläge: Ihm schweben wegen der Flaute in einzelnen Branchen Instrumente wie während der Finanzkrise vor.

108414866.jpg
03.01.2020 09:59

Schwache Dezember-Daten Zahl der Arbeitslosen steigt leicht

Winter am deutschen Arbeitsmarkt: Die Zahl der Arbeitslosen zieht im Dezember auf 2,227 Millionen an. Das sind 18.000 mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilt. Die Arbeitslosenquote klettert auf 4,9 Prozent.

RTS2VBP1.jpg
19.12.2019 22:32

Senatoren als sichere Bank US-Anleger unbeeindruckt von Impeachment

Die Analysten sind sich sicher: "Der von den Republikanern beherrschte Senat wird den Präsidenten niemals fallenlassen." Deswegen kann das jüngst eröffnete Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump die Börsianer nicht schocken. Die Indizes erleben einen durchweg positiven Handelstag.

51508641.jpg
10.12.2019 12:06

Zehn Prozent Einkommenszuwachs Mindestlohn kostete sehr wenige Jobs

Die von einigen Politikern und Wirtschaftsvertretern befürchteten Arbeitsplatzverluste durch einen flächendeckenden Mindestlohn sind einer Studie zufolge weitestgehend ausgeblieben. Viele Minijobs seien sogar in sozialversicherungspflichtige Jobs umgewandelt worden.