Bundesfinanzministerium

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundesfinanzministerium

4233bf9123ab1bb9da6ccf349ac2b46a.jpg
29.10.2020 15:14

Scholz und Altmaier einig Bei Hilfen "nicht kleckern, sondern klotzen"

Mit bis zu zehn Milliarden Euro greift der Staat im November Betrieben und Solo-Selbstständigen unter die Arme, die vom neuerlichen Lockdown betroffen sind. Wirtschafts- und Finanzminister Altmaier verteidigen die Hilfen als stemmbar sowie ein "Gebot der gesamtstaatlichen Solidarität".

imago0103942398h.jpg
17.10.2020 15:34

Oft Corona-Risikopatienten Holocaust-Überlebende erhalten Finanzhilfen

Wegen ihres hohen Alters und der gesundheitlichen Folgen aus der Zeit in den Lagern trifft die Pandemie viele Holocaust-Überlebende besonders hart. Bundesregierung verspricht Betroffenen nun finanzielle Unterstützung. Über eine halbe Milliarde Euro könnte dafür bereitgestellt werden.

132822285.jpg
24.08.2020 14:51

Öko-Anleihe für Umweltprojekte Bund steigt in den Green-Bond-Markt ein

Einige europäische Länder machen es bereits - nun zieht auch die Bundesregierung nach. Investoren können künftig staatliche Anleihen kaufen und damit Projekte für mehr Klimaschutz und den Energiewandel unterstützen. Die Papiere sollen problemlos in normale Bonds umgewandelt werden können.

47e2eabed682aa0802397794adf249d7.jpg
13.08.2020 19:54

Kurz vor der Pleite Bafin-Mitarbeiter handelten Wirecard-Aktien

In den Monaten vor der Wirecard-Pleite haben Mitarbeiter der Finanzaufsicht Bafin vermehrt mit Aktien des Skandalskonzerns gehandelt. Das geht aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums an die Grünen hervor - und nicht nur das: Wirecard hatte neben Guttenberg noch einen weiteren prominenten Fürsprecher.

IMG_0154.jpg
27.07.2020 09:46

Kiziltepe im "ntv Frühstart" SPD: Wirecard-Ausschuss nicht notwendig

Der Fall Wirecard sorgt für Unruhe in der Bundesregierung. Wer trägt die politische Verantwortung? Ein Untersuchungsausschuss in einem Wahljahr käme der Großen Koalition sehr ungelegen. Wie sie ihn abwenden will, erklärt die SPD-Finanzpolitikern Cansel Kiziltepe im "ntv Frühstart".

134005374.jpg
21.07.2020 10:06

Merkel wusste von Ermittlungen Wirecard-Gespräch in Peking wirft Fragen auf

Wirecard räumt im Juni Luftbuchungen in Milliardenhöhe ein. Die bis dato gezahlten Steuern waren dementsprechend zu hoch. Jetzt muss der Staat mit Rückforderungen rechnen. Derweil wird bekannt, dass das Kanzleramt schon lange über die Ermittlungen gegen den Zahlungsdienstleister informiert war.

Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild
21.07.2020 08:00

Steuereinnahmen sinken Corona belastet den Fiskus

Die Corona-Krise hält an und belastet damit auch die Staatskasse nach wie vor in hohem Maße. Das Steueraufkommen ging im Juni um ein Fünftel zurück. Verluste sind vor allem bei der Energiesteuer zu verzeichnen