Bundesfinanzministerium

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundesfinanzministerium

cace98be63dee3cf0fe95432f5f7cf81.jpg
16.05.2020 19:58

Widerstand der Union Scholz will Kommunalfinanzen sanieren

Mit bis zu 57 Milliarden Euro will Finanzminister Scholz den Kommunen unter die Arme greifen. Dazu will er ihnen ihre Altschulden abnehmen. Zudem sollen Einnahmeausfälle ausgeglichen werden. Erforderlich dafür wäre allerdings eine Verfassungsänderung. Protest kommt prompt - Zuspruch auch.

imago98779996h.jpg
05.04.2020 17:24

Abweichler in der Union Troika stemmt sich gegen Eurobonds

Wie soll Europa nach den Verwerfungen durch die Corona-Krise wieder zurück zu einigermaßen geordnete Verhältnisse kommen? Mehrere Länder wollen dafür eine gemeinsame Schuldenaufnahme. Kurz vor neuen Beratungen auf EU-Ebene sind die Fronten verhärten.

abb7e080b1a02d746e363497bc86b79c.jpg
04.04.2020 16:49

"Nicht der Sinn der Übung" Altmaier rügt Banken für Kreditverweigerung

Bei den Corona-Hilfen für Unternehmen deutet sich ein Dilemma an: Banken sollen mit Krediten helfen, haben aber vielfach Bedenken hinsichtlich der wirtschaftlichen Perspektiven der Firmen. Und so stockt der Geldfluss. Die Bundesregierung hebt mahnend den Finger - und plant noch weitere Hilfen.

imago52902051h.jpg
02.04.2020 12:34

Tenhagens Tipps So funktionieren die Steuerstundungen

Mit einem Hilfspaket will das Bundesfinanzministerium die Zahl der Insolvenzen wegen der Corona-Pandemie möglichst gering halten. Worauf Selbstständige und Unternehmer beim Antrag auf Stundung achten müssen, erklärt Finanztip-Chefredakteur Tenhagen.

131248886.jpg
26.03.2020 17:20

Scholz als SPD-Kanzlerkandidat Gestatten? Olaf Steinbrück

Wenn die Corona-Krise vorbei ist, wird sich das politische Berlin auch wieder mit der Bundestagswahl im kommenden Jahr befassen. Da kann sich auch die lange abgeschlagene SPD wieder Hoffnung machen. Dank eines Finanzministers, der plötzlich Kanzlerformat zeigt. Von Sebastian Huld

126172126.jpg
24.01.2020 14:28

Gabriel und die Deutsche Bank Eine Fehlentscheidung erster Güte

Die Deutsche Bank will die Personalie als Erfolg verstanden wissen. Doch das Geldhaus nimmt mit der Entscheidung, Sigmar Gabriel als Aufsichtsrat einzusetzen, Schaden. In den bestehenden Problemfeldern hat der Sozialdemokrat keine Erfahrung. Ein Kommentar von Ulrich Reitz

imago93201592h.jpg
18.01.2020 15:31

Greift der Staat ein? Negativzinsen für Sparer könnten illegal sein

Die EZB verlangt für Einlagen Negativzinsen. Banken geben diese vermehrt an Kunden weiter, auch Beträge von weniger als 100.000 Euro könnten bald betroffen sein. Nun aber zweifelt der Finanzminister offenbar die Rechtmäßigkeit der Praxis an. Der Staat plant womöglich, einzugreifen.

imago71101486h.jpg
22.12.2019 20:40

Tilgung von Staatsschulden Bürger helfen Fiskus aus - ein wenig

Es mutet an wie ein Tropfen auf den heißen Stein: Ein fünfstelliger Betrag geht auf ein Konto des Bundes ein, das einzig dafür gedacht ist, die Schulden des Staates abzubauen. Die Hilfsbereitschaft der Bürger ist im Vergleich zum Vorjahr überdeutlich eingebrochen.