Bundestagswahl 2017

Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag. Die Union gewinnt die Bundestagswahl 2017, muss aber schwere Verluste hinnehmen. Die SPD erlebt eine historische Niederlage und kündigt den Gang in die Opposition an. Die AfD kommt klar auf den dritten Platz. Daten, Analysen, aktuelle Nachrichten und Videos zum Thema in der Übersicht.

Thema: Bundestagswahl 2017

picture alliance / Kay Nietfeld/

Manfred Weber, stellvertretender CSU-Parteivorsitzender und EVP-Fraktionschef.
22.09.2019 07:50

Gedankenspiele auf Bundesebene Weber flirtet mit den Grünen

Neue Töne aus Bayern: CSU-Vize Weber wirbt offen für eine mögliche Alternative zur großen Koalition. Kommt es nach der nächsten Bundestagswahl zu Schwarz-Grün? Weber sieht ein solches Bündnis auf Bundesebene als "Zukunftsmodell für Deutschland".

imago85741706h.jpg
15.09.2019 07:50

Kubicki im Interview "Kramp-Karrenbauer wird es nicht werden"

Ausgerechnet eine Meldung von n-tv beschert dem FDP-Politiker Wolfgang Kubicki die schwärzeste Nacht seines Lebens. Letztlich geht er nicht ins Wasser, sondern sagt sich: "Das mit dem Tod können wir immer noch machen." Nun spricht er mit n-tv.de über Tiefen und Untiefen, Verzicht und ein Trauma.

*Datenschutz
*Datenschutz
*Datenschutz
*Datenschutz
*Datenschutz
33967fe7791dd28fb73b8523b91c000e.jpg
02.09.2019 14:22

Forsa-Chef Güllner im Interview "Die AfD ist keine Volkspartei"

Die AfD jubelt. In Brandenburg und Sachsen legt die Partei ordentlich zu. Doch Forsa-Chef Güllner relativiert im Interview mit n-tv.de: Die Partei habe in beiden Bundesländern ihr Potenzial ausgeschöpft und schrumpfe im Vergleich zur Bundestagswahl 2017.

109157840.jpg
14.11.2018 12:23

Dubiose Zahlung an AfD Weidel gab Spende für Wahlkampf aus

Im Vorfeld der Bundestagswahl überweist eine Schweizer Firma Zehntausende Euro an den AfD-Kreisverband von Alice Weidel. Mit der dubiosen Spende lässt die Politikerin auch Rechnungen für einen Anwalt begleichen. Erst nach der Wahl wird der Betrag zurückgezahlt.

b483fd4727ffae642ffd2b46b45a1cc7.jpg
23.06.2018 15:49

Ein Blick in die Zukunft Wenn Merkel stürzt

So könnte es laufen: Nach dem Ende der Zwei-Wochen-Frist ordnet Innenminister Seehofer Zurückweisungen an. Die Kanzlerin entlässt ihn, die Koalition zerbricht. Merkel stellt die Vertrauensfrage und scheitert. Ein fiktives Szenario von Christian Rothenberg