Ecuador

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ecuador

RTS2TUAT.jpg
28.12.2019 09:15

Südamerika - ein Jahr in Aufruhr Von Feuer, Hunger und Tränengas

In Südamerika wird 2019 als bewegtes Jahr in Erinnerung bleiben. In Brasilien brennen die Wälder, in Chile Barrikaden. In Argentinien kehren alte Bekannte an die Macht zurück, in Bolivien die Bibel, weil eine Ikone flieht. In Kolumbien bleibt Frieden Fiktion. Und was geschieht in Venezuela? Ein Überblick von Roland Peters, Buenos Aires

RTX7BPSB.jpg
28.12.2019 00:01

Ecuador Schulden, Verrat, Aufstand

Das kleine Land zwischen Kolumbien und Peru war unter Präsident Rafael Correa jahrelang Teil der linken Allianz des Kontinents, doch Nachfolger Lenín Moreno entpuppte sich im Amt als eigenwillig, schwenkte nach rechts und sagte sich von Correa los.

125538369.jpg
14.10.2019 09:08

Regierung und Indigene einig Ecuador nimmt Spritpreis-Erhöhung zurück

Bei Protesten gegen eine Entscheidung der ecuadorianischen Regierung, die Spritpreise zu erhöhen, kommt es zu Toten, Verletzten und vielen Festnahmen. Die indigene Bevölkerung und die Gewerkschaften erreichen mit ihrem Widerstand ein Einlenken der Politik. Nun soll es ein neues Dekret geben.

125496930.jpg
12.10.2019 21:34

Anhaltende Proteste in Ecuador Demonstranten stürmen Regierungsgebäude

Seit Tagen gehen die Menschen in Ecuador auf die Straßen. Dabei kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen. Die Proteste richten sich gegen die von der Regierung erhöhten Spritpreise. Kurz nachdem sich die Protestanführer zu Gesprächen bereit erklären, greift eine Gruppe ein Regierungsgebäude an.

4fd49c493dd7fe458b3df3938ed2606b.jpg
09.10.2019 08:44

Ausgangssperren nach Krawallen Demonstranten stürmen Ecuadors Parlament

Ein Abkommen zwischen Ecuadors Regierung und dem Internationalen Währungsfonds treibt viele Bürger des Landes auf die Straße. In der Hauptstadt liefern sich Demonstranten und Sicherheitskräfte heftige Auseinandersetzungen. Der geflohene Präsident Moreno greift zu Notstandsmaßnahmen.

Seit Tagen herrscht in Ecuador Ausnahmezustand.
08.10.2019 17:46

Unruhen wegen hoher Spritpreise Ecuadors Regierung verlässt die Hauptstadt

Die Proteste gegen steigende Spritpreise in Ecuador verschärfen sich. Als Demonstranten mehrere Erdölanlagen besetzen, zieht Präsident Moreno seine Regierung aus der Hauptstadt ab. Der Staatschef wittert einen Staatsstreich und verdächtigt seinen Amtsvorgänger sowie Venezuelas Präsident Maduro.

64e73cb62ce8d255c396ff51e8cb127e.jpg
01.10.2019 23:25

Andere Pläne bei Ölförderung Ecuador will die Opec verlassen

Die Organisation erdölexportierender Länder verliert ein weiteres Mitglied. Nachdem Katar aus der Opec ausgetreten ist, kündigt nun auch Ecuador seinen Rückzug an. Das südamerikanische Land will mehr Öl fördern als es ihm innerhalb des Kartells erlaubt wäre.