Genforschung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Genforschung

126840463.jpg
04.12.2019 11:27

Umstrittenes Gen-Experiment HIV-Immunität von China-Babys angezweifelt

Ein Jahr nach Geburt der mutmaßlich ersten "Designerbabys" aus China zweifeln Wissenschaftler das Genexperiment von He Jiankui stark an. Statt der angestrebten HIV-Immunität seien jetzt vermutlich gefährliche Mutationen die Folge. Informationen über den Gesundheitszustand der Kinder gibt es nicht.

imago90668201h.jpg
01.10.2019 15:00

Ditt und Datt und Dittrich Leben mit einem behinderten Kind

Als Jennifer Hänsel mit 18 Jahren ihre Tochter Stella auf die Welt brachte, merkte sie schnell, dass ihr Kind "speziell" ist. Sie erfuhr, dass Stella einen seltenen Gendefekt hat und schwerbehindert ist. In dieser Folge spricht Verena mit Jennifer über ihren schweren Alltag, aber auch über das erhellende Lachen ihres besonderen Kindes.

123978425.jpg
12.09.2019 11:50

NGOs scheitern vor EuGH Gen-Soja von Monsanto bleibt in EU erlaubt

Die EU importiert jährlich 35 Millionen Tonnen Sojabohnen. Davon ist der Großteil gentechnisch verändert. Drei Nichtregierungsorganisationen klagen wegen möglicher Gesundheitsrisiken gegen das Gen-Soja von Monsanto - und scheitern jetzt vor dem Europäischen Gerichtshof.

DNA-Foto.png
11.08.2019 17:21

Geplantes Gesetz zur Genfahndung Erweiterte DNA-Analyse sorgt für Kritik

Die Bundesregierung will erweiterte DNA-Analysen bei Verdächtigen einführen. Damit kann die Polizei auf Aussehen und Alter Rückschlüsse ziehen. Experten warnen vor dem "genetischen Phantombild" - es sei diskriminierend. Zudem sei das Verfahren noch nicht ausgereift. Von Cigdem Akyol

66536337.jpg
12.06.2019 22:21

Zum Schutz vor HIV Forscher will Erbgut von Babys manipulieren

Ein chinesisches Forscherteam macht den Anfang, nun plant auch ein russischer Wissenschaftler, Embryonen mit einer genetischen HIV-Immunität zu erschaffen. Diesmal soll das Verfahren noch sicherer und ethisch vertretbarer sein, verspricht der Wissenschaftler. Trotzdem hat die Fachwelt große Bedenken.

imago80384371h.jpg
29.04.2019 20:17

Spuren einer mysteriösen Art Afrikaner haben Gene von "Geistervorfahren"

Dass die Europäer und Asiaten zum Teil vom Neandertaler abstammen, ist mittlerweile belegt. Für Afrikaner galt bisher, dass sich ihre Vorfahren nicht mit anderen Menschenarten vermischten. Bei der Analyse von Erbgut entdecken Forscher nun jedoch Hinweise auf einen bisher unbekannten Vorfahren. Von Kai Stoppel

112213588.jpg
27.11.2018 07:59

Nach Geburt von Gen-Babys Peking ordnet Untersuchung an

Dem chinesischen Forscher He schlägt eine Welle der Empörung entgegen. Auch seine Universität ist schockiert. Der Forscher habe die Hochschule nicht über seine Arbeiten am Erbgut unterrichtet. Jetzt beschäftigt sich die Nationale Gesundheitskommission mit dem Fall.