Holocaust

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Holocaust

Thema: Holocaust

AP

120249166.jpg
14.05.2019 13:51

"Herausragendes Vorbild" Holocaust-Überlebende ausgezeichnet

Sie überlebt das Konzentrationslager Theresienstadt und wandert nach dem Zweiten Weltkrieg in die USA aus. Jahrzehnte später fasst Margot Friedländer einen Entschluss: Sie kehrt in ihre Berliner Heimat zurück. Fortan erzählt sie ihre Geschichte - und wird nun für ihr Engagement geehrt.

08.05.2019 20:31

Manga über den Zweiten Weltkrieg Hitler und der verlorene linke Arm

Shigeru Mizuki hat den Zweiten Weltkrieg am eigenen Leib erlebt. "Ohne Hitler hätte ich immer noch meinen linken Arm", sagte er einmal. Das Leben des Diktators beschreibt der Zeichner in einem Manga. Intensiver und authentischer ist jedoch seine Darstellung des Pazifikkriegs. Von Markus Lippold

62598010651c52baac4f3bb6bff3a9c3.jpg
02.05.2019 10:16

Zum Holocaust-Gedenktag Israel erinnert an ermordete Juden

Während des Nationalsozialismus ermorden die Nazis sechs Millionen Juden. Zum Holocaust-Gedenktag wird in Israel der Toten gedacht. Landesweit heulen die Sirenen und es gibt verschiedene Gedenkveranstaltungen. Dort wird auch der zunehmende Antisemitismus thematisiert.

118778115.jpg
29.03.2019 19:32

"Skandalvideo" polarisiert Rammstein setzt auf kalkulierten Tabubruch

Ein Exzess aus Gewalt, Sex und den dunkelsten Stunden Deutschlands: Der neue Song von Rammstein sorgt schon vor seiner Veröffentlichung für viel Empörung. Zu Unrecht, findet Musikkritiker Groß. Noch nie hätte die Band so klar Stellung bezogen. Die Kritik will dennoch nicht abreißen.

Screenshot (34).png
28.03.2019 10:01

"Geschmacklose" KZ-Analogie? Rammstein empören mit Video-Teaser

Der Clip ist nur 35 Sekunden lang, sorgt aber für viel Aufregung: Mit Sträflingskleidung und Davidstern promoten Rammstein ihre neue Single in KZ-Optik. Während Fans vor Vorfreude jubeln, empfinden andere das Teaser-Video als "geschmacklos" und "abstoßend".

e7c208aa108e5cfd51a53d564e546c14.jpg
17.02.2019 12:41

Konfrontation in München Iran geißelt "bösartige Besessenheit der USA"

Für US-Vizepräsident Pence ist klar: Der Iran plant einen "neuen Holocaust". Teherans Außenminister sieht hier nur eine "Obsession" und wirft auf der Sicherheitskonferenz den USA vor, sein Regime stürzen zu wollen und die "größte Quelle von Destabilisierung in der Region" zu sein. Von Gudula Hörr, München

112660000.jpg
17.02.2019 09:27

Das "Monster" Erinnerung Wie schreibt man über den Holocaust?

Mitten in der hitzigen Debatte um das Buch des Journalisten Takis Würger erscheinen zufällig perfekt dazu passende Romane. "Abels letzter Krieg" erklärt, wie es zu einem Buch wie "Stella" kommen kann. "Monster" geht brillant gegen die Wohlfühl-Erinnerungskultur an. Von Samira Lazarovic

eab5ff8250910c86aa5e009e40b54a86.jpg
13.02.2019 07:02

Beate Klarsfeld wird 80 Die Frau, die den Bundeskanzler ohrfeigte

Unermüdlich jagt Beate Klarsfeld in der Nachkriegszeit Nazi-Verbrecher. Berühmt wird sie, als sie Kurt Georg Kiesinger in aller Öffentlichkeit attackiert. Den "Schlächter von Lyon", Klaus Barbie, bringt sie hinter Gitter. Doch als wichtigste Aktion bezeichnete die nun 80-Jährige eine andere.