Immunsystem

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Immunsystem

Impfung
26.05.2020 11:42

Ungefährliches Virus als Träger Impfstoff aus China zeigt Immunreaktionen

Auch wenn die Ansteckungszahlen mit Sars-CoV-2 in Teilen der Welt nicht mehr sprunghaft ansteigen, arbeiten Forscher weltweit daran, wirksame Mittel gegen das Virus zu finden. Nachdem in den USA von ersten Tests mit Impfstoffen an Menschen berichtet wird, meldet auch China erste Erfolge. Von Jana Zeh

imago0099440101h.jpg
25.05.2020 17:15

ABX464 gegen Covid-19 Bundesinstitut erlaubt Medikamententest

Bei schweren Verläufen von Covid-19 reagiert das Immunsystem von Patienten über. Es kommt zu einer gefährlichen Atemnot, die tödlich enden kann. Forscher haben nun grünes Licht bekommen, einen Wirkstoff an Menschen zu testen, der genau so etwas verhindern soll.

imago0099824975h.jpg
19.05.2020 11:47

Schutz durch Antikörper Ist man nach Sars-CoV-2-Infektion immun?

Je mehr Menschen sich mit einem Virus infiziert haben, desto mehr müssen dagegen immun sein. So lehrt es die Infektionsmedizin. An welcher Stelle sich das Immunsystem anders zu Sars-CoV-2 verhält und wie lange eine Immunität aktiv sein könnte, erklärt ntv.de. Von Solveig Bach

imago0099824975h.jpg
30.04.2020 15:35

Wenn das Immunsystem entgleist Zytokinsturm tötet Covid-19-Patienten

Die Aufgabe des Immunsystems ist es, den Körper vor Attacken von außen zu schützen. Doch manchmal setzt die Regulierung des komplexen Systems aus. Dann tritt eine Entgleisung ein, die tödlich enden kann. Forscher beobachten Hinweise darauf bei schwer erkrankten Covid-19-Patienten. Von Jana Zeh

Impfung.jpg
21.04.2020 21:04

Stärkung des Immunsystems Tuberkulose-Impfstoff könnte bei Covid-19 helfen

Ein Tuberkulose-Impfstoff des Max-Planck-Instituts könnte das Immunsystem so stärken, dass es Covid-19 besser bekämpfen kann. Eine Studie mit 1000 Ärzten, Pflegern und Sanitätern soll in Kürze starten, bei einem Erfolg könnte wertvolle Zeit im Kampf gegen die Pandemie gewonnen werden. Von Klaus Wedekind

130922712.jpg
05.04.2020 16:30

Am Leibniz-Institut entwickelt Corona-Schnelltest braucht zehn Minuten

Der Bluttest des Leibniz-Instituts zeigt nach zehn Minuten an, ob jemand bereits Antikörper gegen das Coronavirus gebildet hat oder nicht. Was für Virologen wichtige Daten über die Immunität der Gesellschaft liefert, birgt für Privatleute große Risiken: Auf dem Markt bieten Händler auch unseriöse Tests an. Von Frauke Niemeyer

ed7b67b4edf3b9de84aad1cd8f858b8a.jpg
10.03.2020 21:04

Nach Hochrisikobehandlung Ärzte melden zweite HIV-"Heilung"

Mithilfe einer aufwendigen und gefährlichen Therapie gelingt es Medizinern zum zweiten Mal, den HI-Virus bei einem Menschen zu zerstören. Der Ausbruch von Aids ist damit ausgeschlossen, obwohl der Virus im Körper nachweisbar bleibt.

imago88366040h.jpg
09.07.2019 21:09

Altes Phänomen neu entdeckt Harmlose Erkältungsviren töten Krebszellen

Blasenkrebs wird oftmals erst spät diagnostiziert, da er lange Zeit keine Probleme macht. Auch das Immunsystem erkennt die Gefahr nicht immer. So kann der Tumor ungehindert wachsen, streuen und tödlich werden. Mit bestimmten Erkältungsviren könnte das in Zukunft verhindert werden. Von Jana Zeh

imago86483753h.jpg
20.11.2018 19:07

Vorteile für das Immunsystem Nuckel darf man doch ablecken

Wenn der Schnuller ihres Kindes runterfällt, nehmen viele Eltern ihn zum Saubermachen lieber nicht in den Mund - aus Angst, Karies oder andere Krankheiten zu übertragen. Eine Studie zeigt nun: Das Ablutschen könnte sogar positive Wirkungen für die Kinder haben.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 5