Israelfeindlichkeit

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Israelfeindlichkeit

128176025.jpg
30.04.2020 06:37

Razzien gegen Israelfeinde Hisbollah-Vereine in Deutschland gestoppt

Die islamistische Organisation Hisbollah bekämpft seit vielen Jahren Israel und andere westliche Staaten. Ihre Miliz gilt der EU als Terrororganisation. Dennoch unterhält sie bislang Vereine in Deutschland, deren Aktivitäten die Bundesregierung nun verbietet. In vier Bundesländern laufen Razzien gegen die Gruppierungen.

RTX73QCI.jpg
26.01.2020 16:06

Annäherung früherer Feinde Israel erlaubt Reisen nach Saudi-Arabien

Viele arabische Länder sind offen antisemitisch gegenüber Israel. Das gilt auch für Saudi-Arabien, aber ein gemeinsamer Erzfeind und ein gemeinsamer Verbündeter bringen Annäherung. Nun dürfen israelische Staatsbürger in zwei Fällen erstmals in das islamische Königreich reisen - vielleicht.

imago89639468h.jpg
05.09.2019 18:34

Senat verteidigt Einladung Besuch aus Teheran sorgt für Unmut in Berlin

Dass offizielle Kontakte mit dem israelfeindlichen Mullah-Regime viel Fingerspitzengefühl erfordern, erfährt gerade Berlins Regierender Bürgermeister. Müller will seinen Amtskollegen Hanachi aus Teheran in der Hauptstadt empfangen und erntet dafür Kritik. Sogar die US-Botschaft meldet sich.

117228624.jpg
16.08.2019 21:13

"Büttel der USA" Israel-Tweet von ARD-Chefredakteur kritisiert

Das von Israel zeitweilig verhängte Einreiseverbot für zwei US-Demokratinnen löst international Kritik aus. Auch ARD-Chefredakteur Becker lässt sich auf Twitter zu einem Kommentar dazu hinreißen. Doch seine Wortwahl löst bei vielen Ärger und Unverständnis aus.

110896880.jpg
30.07.2019 20:36

Konsequenzen von Auswärtigem Amt Israelfeindliche Tweets haben Folgen

Über den Twitter-Account der deutschen Vertretung in Ramallah werden israelfeindliche und antisemitische Inhalte geliked. Jetzt ergreift das Auswärtige Amt disziplinarische Maßnahmen gegen den dortigen Gesandten Christian Clages. Und auch anderswo soll die Sicherheit in sozialen Medien erhöht werden.

120150222.jpg
18.07.2019 19:49

Antisemitismus in Ramallah Deutscher Vertretung "gefällt" Israelkritik

Der Leiter der deutschen Vertretung in Ramallah macht sich auf Twitter mit israelfeindlichen und antisemitischen Inhalten gemein. Ein Medienbericht erhebt schwere Vorwürfe gegen den Spitzendiplomaten Christian Clages. Das Auswärtige Amt geht auf Distanz. Von Astrid Ehrenhauser

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4