Judentum

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Judentum

101954889.jpg
25.11.2019 17:44

24 Prozent rechtsextrem Antisemitismus wird stärker in Thüringen

Eine Studie alarmiert die Regierung in Erfurt: In Thüringen bekommt der Antisemitismus Zulauf. Auch die Zahl von Menschen mit rechtsextremer Einstellung nimmt zu. Bei Jüngeren verfangen rechtsextreme Ideen allerdings deutlich weniger als bei Thüringern im mittleren Alter.

126593434.jpg
12.11.2019 18:04

Prozess gegen KZ-Wachmann Täter und Opfer liegen sich in den Armen

Als Kleinkind überlebt er das Konzentrationslager Stutthof. Aber auch nach dem Krieg muss Moshe Peter Loth weitere Schicksalsschläge ertragen. Im Prozess um einen ehemaligen SS-Wachmann demonstriert der 76-jährige Zeuge nun, wie er seinen Hass überwunden hat.

125453558.jpg
09.11.2019 12:01

"Sehe Parallelen zu 1938" Maßnahmen gegen Judenhass gefordert

Nach dem Angriff eines Rechtsextremisten auf eine Synagoge stellt sich bei der jüdischen Gemeinde in Halle die Frage nach der Sicherheit. Ihr Vorsitzender Privorozki sieht Parallelen zu den Novemberpogromen der Nazis. Die Zukunft seiner Gemeinschaft sei ohne Maßnahmen gegen Antisemitismus offen.

125530682.jpg
24.10.2019 10:12

"Krisenpunkt erreicht" Jeder vierte Deutsche denkt antisemitisch

Judenfeindliche Gedanken sind in Deutschland weit verbreitet. Das ergibt eine Umfrage des Jüdischen Weltkongresses. Unter anderem soll das mit dem Erfolg rechtsextremer Parteien zusammenhängen - und auch eine Wiederholung der Geschichte schließen die Befragten nicht aus.

6b09a6250138cda92dda45dae7907dc5.jpg
09.10.2019 18:22

Nach Angriff in Halle Deutsche Synagogen werden besser geschützt

In Halle schlägt ein bewaffneter Angriff auf eine Synagoge fehl. Dem Täter gelingt es nicht, die Sicherheitstüren aufzuschießen. Noch bis zum Abend feiern Juden in ganz Deutschland das Jom Kippur-Fest. Überall in Deutschland verstärkt die Polizei nun den Schutz von jüdischen Gotteshäusern.

imago92959041h.jpg
21.08.2019 13:09

"Illoyal oder ahnungslos" Trump empört mit Vorwurf gegen Juden

US-Präsident Trump kann nicht nachvollziehen, warum jüdische Amerikaner die Demokraten wählen. Diese Personen seien ahnungslos oder illoyal, sagt der eng mit Israels Regierung verbandelte Trump. Jüdische Verbände und Politiker sind fassungslos.

imago83470847h.jpg
18.08.2019 10:32

"Hetze gegen Minderheiten" Zentralrat der Juden warnt vor AfD

Mit Sorgen betrachten Juden in Deutschland die Entwicklung der AfD: Zentralratspräsident Schuster wirft der Partei vor, mit dem Rechtsextremismus verwoben zu sein. Die AfD fördere ein Klima der Ausgrenzung - und gefährde damit auch Juden in Deutschland.

89247677.jpg
15.08.2019 18:29

Zentralrat der Juden verärgert CDU-Politiker machen Front gegen Schächten

Wie gut vertragen sich Tierschutz und Religion? Niedersachsens CDU-Fraktion will das Schächten auch in Ausnahmefällen verbieten lassen, weil das Schlachtvieh dabei grundlos leiden müsse. Vermeintlich zielen die Abgeordneten dabei gegen den Islam. Doch der Zentralrat der Juden sieht sich herausgefordert.