Keime

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Keime

handschlag.jpg
27.05.2022 08:58

Begrüßungsritual kehrt zurück Wie unhygienisch ist der Handschlag?

Nach zwei Jahren Pause aus Angst vor Ansteckung werden wieder vermehrt Hände geschüttelt. Doch wie unhygienisch ist diese Art der Begrüßung wirklich? Wie groß ist die Gefahr, sich auf diesem Wege mit Krankheitserregern zu infizieren? Ein Krankenhaushygieniker gibt Entwarnung.

1bd291382166d90386470c39ff234b88.jpg
20.01.2022 07:04

Schätzung für 2019 Antibiotika-Resistenz fordert 1,2 Millionen Opfer

Sind Bakterien gegen eine Behandlung mit Antibiotika resistent, können an sich harmlose Infektionen tödlich enden. Eine internationale Expertengruppe versucht das Ausmaß des Problems zu beziffern. Ein Signal, das von den Daten ausgeht: Es besteht dringender Handlungsbedarf.

94923080.jpg
03.12.2021 13:19

Bakterien in rohem Teig Behörde findet in Mehl krankmachende Keime

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit des Plätzchenbackens - und wer nascht nicht gern aus der Teigschüssel? Das sollte man aber lieber lassen: In Weizenmehl findet das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit STEC-Bakterien, die schwere Darmentzündungen verursachen können. Fertige Kekse sind aber unbedenklich.

109442175.jpg
10.11.2021 20:10

Alarmierende Karte Siedlungsabwässer belasten Meere

Mit dem Abwasser aus menschlichen Siedlungen können Keime und Stickstoff in die Meere gelangen - selbst wenn das Abwasser zuvor in Kläranlagen aufbereitet wurde. Eine globale Karte zeigt, wo der Handlungsbedarf am größten ist.

3a6e8c9e6fa2542059c7e0af4fb76c98.jpg
08.05.2021 17:13

Schlimmster Ausbruch 2011 Was den Ehec-Darmkeim so tückisch machte

Tausende infizieren sich, Hunderte erkranken schwer, viele sterben: Vor zehn Jahren lösen verunreinigte Sprossen in Deutschland die weltweit bisher heftigste Infektionswelle mit dem Ehec-Keim aus. Ein ähnliches Szenario könnte sich wiederholen, mahnen Experten.

1bf2de660e22d47de83c3bdff80e9c50.jpg
20.01.2021 10:42

Bevor es "zu spät" ist Drosten: Neue Variante im Keim ersticken

Die zuerst in Großbritannien entdeckte Corona-Variante ist nach Ansicht des Virologen Drosten in Deutschland bisher nur gering verbreitet. Gleichzeitig geht er aufgrund neuester Daten davon aus, dass die Mutante tatsächlich ansteckender ist. Sein Appell: "Wir müssen jetzt was machen."

imago0060985674h.jpg
27.10.2020 18:57

Antibiotika in der Tierhaltung Studie: Gefährliche Keime auf EU-Geflügel

Jedes Jahr sterben in Europa tausende Menschen, weil Antibiotika nicht anschlagen. Eine Studie stellt nun fest: Ein großer Teil des in der EU produzierten Geflügelfleisches ist mit multiresistenten Erregern belastet. Die meisten Keime finden die Forscher auf dem Fleisch einer deutschen Firma.

225ffa084cbe2dd62abd705c37b74c7c.jpg
01.10.2020 20:18

Schweden macht viel richtig Warum Drosten Kontakt-Tagebücher fordert

Christian Drosten möchte, dass viele Menschen Kontakt-Tagebücher führen. Sie könnten ein wichtiges Mittel sein, um Superspreader schnell aufzuspüren und Corona-Ausbrüche im Keim zu ersticken. Wie effizient die gezielte Vermeidung von Clustern sein kann, sieht man unter anderem an Schweden. Von Klaus Wedekind

RTS301GM.jpg
06.02.2020 13:01

Genetische Übereinstimmungen Woher stammt 2019-nCoV ursprünglich?

Der Ausbruch der Coronavirus-Epidemie in China lässt Forscher mit Hochdruck nach den Ursprüngen des Erregers suchen. Dabei werden die Viren auch in ihre genetischen Einzelstücke zerlegt. Beim Vergleich mit bereits bekannten Keimen gibt es große Übereinstimmungen und weitere Fragen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen